zurück vom FA,sie sieht die ss kritisch,hab etwas angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniechantal 05.05.10 - 09:42 Uhr

hallo ihr lieben,

vor zwei wochen bei 5+3ssw sah sie nur ne fruchthülle
bei 6+3ssw fruchthülle mit dottersack
heute bei 7+3ssw sah sie das kleine +bubberten herzchen
aber sie meinte es sei viel zu kleine für die ssw (3,2mm)
sie sagte sie sehe es kritisch und es könnte verkümmern.

versteh das nicht,am ende ist jede woche ein vortschritt da und was die größe angeht kann man sich doch bei der früh ss leicht vermessen.


menno ist doch zum ko.....

lg
katja 8ssw

Beitrag von s.klampfer 05.05.10 - 09:44 Uhr

Warte doch ab... am anfang sieht alles immer "anders" aus.
Das krümelchen braucht zeit.

Ist doch ein guter fortschritt!

Beitrag von schatz.78 05.05.10 - 09:50 Uhr

würde auch sagen warte noch ein wenig, und lass dich von der technik nicht verrückt machen! Mein Frauenarzt( bei dem ich nun nicht mehr bin)
hat mein Baby auch erst sehr spät gesehen! Und ne Woche bevor er endlich das Herz sah noch ganichts gesehen!
Das baby braucht auch zeit!
Und nicht alle sind gleich, es gibt ne norm,. aber das ist eben nicht der Normalfall!

Wird schon werden, lg

Beitrag von -steffi.85- 05.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

bei mir wars fast genauso wie bei dir, sechste ssw nur Fruchthülle zu sehen und in der achten ssw war das kleine erst 4mm groß. Meine Ärztin meinte damals auch, dass es etwas klein ist und ich war auch total verunsichert.
Aber ab der 12. ssw war dann alles super und zeitgerecht Entwickelt...
Das ist bei jedem ein bisschen anders. Warte ab und mach dir, auch wenns schwer ist, nicht so viele Gedanken. Wirst sehen beim nächsten mal is ist dein krümelchen ein ganzes Stück größer. #liebdrueck

Beitrag von leoniechantal 05.05.10 - 10:12 Uhr

danke,ich bin nächsten mitwoch wieder bestellt und den denke das dass kleine dann auch wieder gewachsen ist und mein FA mich dann nimmer verrückt macht.

Beitrag von pauli26 05.05.10 - 09:53 Uhr

Lass Dich nicht verrückt machen das wird schon ich drück Dir die Daumen#pro
Ich glaub Frauenärzte neigen dazu einem immer Angst zu machen...

LG Pauli 29 SSW

Beitrag von getmohr 05.05.10 - 10:04 Uhr

Guten Morgen,

kann es vielleicht sein, dass die SSW nicht stimmt? Vielleicht hatte sich ja dein Eisprung verschoben oder so. Wenn ich das richtig verstehe entwickelt sich dein Baby ja schon korrekt, nur halt eben zeitlich verschoben, oder?

Naja, mehr als abwarten kannst du ohnehin nicht, aber vielleicht würd dir eine zweite Meinung helfen und dich ggf etwas aufbauen.

Beitrag von leoniechantal 05.05.10 - 10:11 Uhr

hallo,

ja das mit den ES stimmt hatte den erst am zt17 zb im vk.
habe es auch meiner FA gesagt das mein ES später wahr aber darauf geht sie gar nicht ein,habe mal im inet geschaut für ne 7ssw wäre alles ganz normal,für ne 8ssw aber zu klein.

danke für deine antwort

Beitrag von sophie08 05.05.10 - 11:12 Uhr

Richtig. Man kann sich leicht vermessen. In der Frühss bin ich 11! Tage zurückgestuft worden, obwohl das vom Eisprung her nicht sein konnte. Das war eine schlimme Zeit. Ich dachte auch, dass es nichts werden kann. Heute bin ich 26. SSW, alles okay. Die Ärztin konnte die Babies nicht richtig messen, weil sie so komisch lagen. Das hat sie mir allerdings nicht gesagt.
So lange die Herzchen schlagen, ist doch erstmal alles okay. Leider hilft nicht viel, du kannst nichts tun, nur hoffen!!! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird.
#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro
LG

Beitrag von pregnafix 05.05.10 - 11:22 Uhr

Ach, die alte hat doch den Ar*** auf! sorry... aber da könnte ich so :-[

Bei 5+2 war bei mir nur eine 4,1mm große Fruchthöhle zu sehen (ohne jeglichen inhalt). Bei 7+0 dann Baby mit Herzschlag. Die Bohne war auch nur 4,8mm groß (wobei diese Millimeter messungen eh ungenau sind find ich)... ich wurde auf 6+1 zurückgestuft... jedenfalls inoffiziell, im mupa wurde das nie geändert.

Ab der 10. Woche hatte ich bis zur 16. Woche immer wieder extrem krasse Sturzblutungen!
Im KH sagten sie mir schon, dass eine Fehlgeburt droht, aber meine Ärztin hat mir immer Hoffnungen gemacht...
Ehrlich gesagt hab ich aber selbst absolut nicht dran geglaubt, dass das gut geht!

Et voila:
Ich bin nun in der 36. Woche!! #huepf Und hab heute schon mein Gespräch zur Geburtsplanung im KH...

Mach dich nicht irre, es wird schon alles gut gehen!!!! #liebdrueck