wegen Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eminchen 05.05.10 - 10:13 Uhr

Hallo ihr lieben!

Letzte woche rief mich meine hebamme an, die mich im Wochenbett betreuen sollte und sagte sie möchte sich auf die anderen schwangeren konzentrieren, die bei ihr entbinden möchten.. Ich solle mich nach einer anderen umsehen #aerger ich dachte ich spinne!

Die war ja schon eingeschnappt, weil ich meine vorsorgeuntersuchungen bei meiner FÄ mache und nicht bei ihr.. so ne olle :-[

Nun ich habe natürlich fleißig gesucht und habe nun zwei zur auswahl.. Eine habe ich aus einem Flyer des Krankenhauses wo ich entbinde.. und die andere über einen hebammen-ruf-dienst.

Meine eindrücke am telefon:

Die vom hebammen-ruf: war total froh dass ich sie zurückgerufen habe und sie würde sich riesig freuen mich im wochenbett betreuen zu dürfen. Also eine die ihren job liebt :-D

Die vom Krankenhaus flyer: ganz nett, hat gerade zeit, wir treffen uns am freitag bei mir zu hause zu einem kennenlernen..

was meint ihr sollich die beiden erst kennenlernen oder auf mein inneres hören und mich gleich entscheiden?? Ich muss dazu noch sagen, dass es mir sehr schwer fällt zu sagen dass ich mich für die andere entschieden habe #zitter

bitte gebt mir ratschläge #heul

LG
eminchen mit melis #ei im bauch

Beitrag von margarita73 05.05.10 - 10:33 Uhr

Hi,
ich denke, Du solltest sie erst persönlich kennenlernen, damit sich Deine Eindrücke bestätigen können oder eben nicht. Nur auf den Eindruck am Tel würde ich mich nicht verlassen.
LG Sabine