Mag er keinen Brei mehr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuffel0101 05.05.10 - 10:15 Uhr

Unser Kleiner ist jetzt fast 7 Monate alt und ein sehr guter Esser. Abends isst er bisher eigentlich immer einen Teller Brei. Die letzten Tage protestiert er allerdings immer mehr beim Brei. Ich muss eigentlich immer ein Butterbrot dazwischen mogeln, damit er den Brei überhaupt weiter isst.
Echt komisch, da er ihn bisher immer mit Genuss gegessen hat.
Kann es sein, dass er gar keinen Brei mehr mag?

Beitrag von katrin.-s 05.05.10 - 10:19 Uhr

dann gib ihm doch ein butterbrot statt brei, wenn er das mag. ;-) ich würds probieren.
lg katrin, die als baby früh keine fläschen mehr wollte, sondern essen!;-)

Beitrag von schnuffel0101 05.05.10 - 10:20 Uhr

Ich werd es mal versuchen. Bin dann nur mal gespannt, wie lange das Butterbrot in der Nacht vorhält.

Beitrag von pimperrella 05.05.10 - 10:25 Uhr

Das ändert sich auch wieder.......meine ist genau so...erst Brei dann nicht mehr weil Stulle besser ist, jetzt wieder Brei......mit der Milch genauso

Beitrag von -vivien- 05.05.10 - 10:56 Uhr

ist bei unserem spatz (8 monate) auch so.
seit einer woche gibt es jetzt abends immer 2 scheiben leberwurstbrot und eine wiener

klappt super.
nachmittags hab ich noch nicht das richtige gefunden. mische momentan mehr obst mit in den brei dann oder bananen stücke

lg