schlagen und schubsen - wie sag ich meinem Kind????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von getmohr 05.05.10 - 10:33 Uhr

hallo Foris,

hab ein Problem mit meiner Tochter, 16 Monate.
Wir haben noch ein gleichaltriges Pflegekind und die kleine Maus hat einige emotionale Probelme, beispielsweise fängt sie aus dem nichts und ohne Grund an zu weinen und kann sich gar nicht mehr beruhigen.

Seit einigen Tagen reagiert meine Tochter auf das Weinen damit, dass sie zu der Kleinen hingeht, sie schubst oder schlägt, oder ihr an den Haaren zieht :-(
Sie ist auch nicht böse dabei, sieht es wohl eher als Spiel...
Wie kann ich darauf reagieren und ihr begreiflich machen, dass sie das nicht darf? Hoffe ihr habt Tipps, bin da doch reichlich ratlos.

Beitrag von murmel72 05.05.10 - 11:19 Uhr

Hallo,

das ist ja wirklich traurig, dass so eine kleine Maus schon so belastet ist .... :-(

Eine Frage: Wenn sie weint, nimmst du sie dann in den Arm? Wenn ja, wie kann denn deine Tochter da hin und ihr wehtun?

Ich wuerde das an deiner Stelle schnellstmoeglich unterbinden. Dein Pflegekind scheint ja schon traumatisiert zu sein; da ist es ja kontraproduktiv, wenn sie beim Weinen noch mehr negative Erfahrungen machen muss.

Gut, mit 16 Monaten kannst du deiner Tochter noch nicht so arg viel erklaeren. Aber Konsequenzen kannst du ihr aufzeigen.
Wenn sie die Kleine schlaegt oder an den Haaren zieht, muessen die beiden sofort getrennt werden und du musst deiner Tochter ruhig und bestimmt sagen, dass nicht geschlagen wird.
Ich wuerde sogar so weit gehen, dass der, der schlaegt, bei Wiederholung das Zimmer verlassen muss.

Ich denke, deine Tochter will so Aufmerksamkeit erregen - wenn du dich wegen dem Schlagen sehr aufregst, hat sie diese bekommen. Also wie gesagt - ruhig bleiben ;-)

Alles Gute
Murmel