Hätte gerne eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luette25 05.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo zusammen,
ich hatte am 25. März eine AS (MA). In den beiden Wochen nach Ostern (also am 6. und 13. April) bin ich geimpft worden und meine FA hat mir gesagt, ich dürfe 1 Monat nicht schwanger werden. So, nun sind diese 4 Wochen nächste Woche um und ungefähr zu diesem Zeitpunkt könnte dann auch mein nächster ES sein. Meine 1. Mens nach der AS war Ende April und ziemlich schwach und kurz (ist auch vor der SS nie so stark gewesen, aber doch stärker als nach der AS).
Ich bin mir nun unsicher, ob wir diesen ES schon nutzen sollen, oder ob ich doch lieber noch einen Monat warten soll?!

Ich würde mich über eure Meinungen freuen!

Liebe Grüße,

Steffi

Beitrag von birnika 05.05.10 - 11:40 Uhr

Was für eine Impfung was das denn? Nach Röteln darf man, soweit ich weiß, 3 Monate nicht schwanger werden.

Am besten rufst du bei deiner FÄ an und fragst sie. Ich denke, dass niemand hier eine solche Entscheidung für dich fällen wird. Wer weiß, was es für Konsequenzen haben kann ...

Beitrag von luette25 05.05.10 - 12:40 Uhr

Hallo,
danke schon mal für deine Antwort. Es waren Masern-Mumps-Röteln und Tetanus-Diphterie-Pertussis. Wegen der Impfungen habe ich ja mit meiner FA gesprochen, da ich auch gelesen hatte, dass man 3 Monate warten soll. Aber auch beim 2. Nachfragen, hat sie gesagt das 1 Monat reicht. Ich habe im Netz auch einen Artikel gefunden, der nach einer neuen Studie bestätigt, dass das Okay ist. Es gibt kein erhötes Risiko nach einem Monat. Davor ist auch nicht die Gefahr einer Mißbildung gegeben, aber wohl die einer FG.
Ich mache mir eher Sorgen bezüglich der schwachen Mens.

Gruß,

Steffi