Ab welche SSW was erledigen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liebbin 05.05.10 - 11:53 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich bin jetzt in der 28SSW Woche und bis jetzt habe ich noch nichts gemacht also nichts vorbereitet, wann habt ihr angefangen? Und mit was?

Also z.b Hebamme, wie das Kind heißen soll, Klamotten, Bett, maxi cosi usw...

LG

Beitrag von liebbin 05.05.10 - 11:55 Uhr

Ach so, da ich bestimmt einen Kaiserschnitt haben werde habe ich ja 2 Wochen weniger als anderen;-) Also nur bis 38 Woche zeit.

Beitrag von liv79 05.05.10 - 11:56 Uhr

Also für die Hebamme bist du schon spät dran, das würde ich mal als erstes machen!!!

Und hast du schon einen Kiwa? Die haben nämlich oft 12 Wochen Lieferzeit!
Unser Kinderzimmer hat 6 Wochen Lieferzeit, falls du da was nicht vom Lager haben möchtest, solltest du mal loslegen.

Die restliche Ausstattung hat man ja schnell gekauft und was einen Namen angeht, naja, da kann ich dir leider nicht helfen.

Beitrag von serena5 05.05.10 - 11:57 Uhr

Hallo,

die Namen standen bei uns relativ schnell fest.

In der 28.SSW würde ich langsam aber sicher mit allem anfangen. Ich hatte keine leichten SSen und hätte Angst, dass ich im KH liege und alles an meinem Freund hängen bleibt.

Ich selbst habe schon süße Strampler geholt und ab der 24.SSW werde ich mich um die größeren Anschaffungen kümmern.

Beitrag von sandravo 05.05.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

also meine Hebi hatte ich schon in der 12 SSW.
Kinderzimmer habe ich in der 20 SSW bestellt hatte vier Wochen Lieferzeit und in dieser Zeit haben wir das Zimmer renoviert.

Letzte Woche habe ich die ganzen Sachen durchgewaschen und nun ist alles fertig für unseren Zwerg, mir war es wichtig soviel wie möglich noch helfen zu können.

Kinderwagen und Maxi Cosi haben wir auch seit der 24 SSW.

Viel Spass bei den Vorbereitungen:-)

Lg Sandra + Babyprinz 34 SSW#verliebt

Beitrag von ues1 05.05.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass Du langsam anfangen könntest :-) Die Zeit vergeht sooo schnell....und bei manchen Dingen gibt es wirklich lange Lieferzeiten.
Und es kommt auch darauf an, ob du im Internet bestellen willst oder direkt im Laden... Kinderwagen würde ich mir auf jeden Fall mal im Laden anschauen (und überlegen was Du Dir davon erwartest)....

Viel Spaß beim Shoppen!!!

LG

Beitrag von kathimarie 05.05.10 - 12:05 Uhr

Oha! Ich (27. SSW) bin zwar vielleicht ein bißchen extremer organisatorisch veranlagt, aber Nachsorge-Hebamme habe ich vor zwei Monaten gesucht (und das war spät genug, denn die waren alle überbelegt oder selbst schwanger ;-), Kinderzimmer Ostersamstag für Ende Juni bestellt, KiWa haben wir auch seit Ostern, Maxi-Cosi schon ein bißchen früher. Angefangen haben wir mit der Suche nach genau diesen "großen" Teilen schon eine ganze Weile im voraus, da man sich erstmal intern einig werden muss und auf diese Weise, wenn man es muss oder möchte, gezielt nach "Wunschobjekten", sprich Markenware suchen und trotzdem einiges an Geld sparen kann. Mein Männe hat auch schon einiges an Klamotten bei e**** ersteigert, und wir haben hier und da ein bißchen was zusammen gekauft. Aber Kleidung sehe ich als nicht so wild an, denn die ist für den Anfang entweder schnell gekauft oder kommen sowieso von Familien / Freunden als Geschenk oder werden vererbt. Da bei uns wg. "wilder Ehe" auch einiges an Papierkram zu regeln ist, fange ich damit jetzt schon ein bißchen an. Es ist vermutlich sowieso besser, wenn man Kindergeld- und Elterngeldantrag schon soweit vorbereitet, dann hat man nach der Geburt den Stress nicht damit. Sprich: Aus meiner Sicht solltest Du so langsam mal loslegen ;-). Aber das kommt natürlich auch darauf an, wie viel Zeit Du im Alltag zur Verfügung hast. Ich arbeite ganztags und habe auch sonst viel um die Ohren, deswegen wollte ich alles so bald wie möglich abgeschlossen haben, da es ja auch immer beschwerlicher wird. Und ich, ganz frauenuntypisch, hasse das ewige Rumgesuche in irgendwelchen Geschäften *g.

Viel Erfolg u. LG
Steffi

Beitrag von liebbin 05.05.10 - 12:16 Uhr

WOW danke euch für so schnelle antworten :-)

Kinderwagen haben wir schon muss nur noch richtig sauber gemacht, aber bei so einem Wetter:-( hoffe wird bald wärmer.

Kinderzimmer brauchen wir nicht da wir schon eine Tochter haben, wollen nur für das Baby erst mal ein Stubenwagen kaufen, heißt es so? Maxi cosi brauchen wir auch. Klamotten auch da unsere erste Tochter Winterkind ist und Bodys und Strampler habe ich von der erste sowieso nicht mehr.

Ja Wickeltisch aufbauen, Badewanne kaufen, pflege produckte es fällt mir jetzt wirklich ein das es noch so viele Kleinigkeit gibt.

Ich kann mich garnicht erinnern wann ich beim ersten Kind alles gemacht haben, die zweite SS vergeht so schnell.

Werde gleich mal eine Hebamme anrufen :-)

LG

Beitrag von nele27 05.05.10 - 12:52 Uhr

Schau mal hier im Servicebereicht - Urbia hat einige ganz hilfreiche Checklisten.

Beitrag von catch-up 05.05.10 - 12:55 Uhr

Wir haben sofort angefangen!

Grund: Ich hasse es alles auf den letzten Drücker erledigen zu müssen! Da kommt man nur in Zeitnot und Zeitnot ist schei**!

Für ne Hebamme bist du wohl schon zu spät!