Welche Sonnencreme benutzt ihr für eure Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yasmin2101 05.05.10 - 11:57 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich war letztens im Rossman und habe eine Sonnencreme für meine Mausi gesucht (5 mon.)
bin aber nicht fündig geworden in der Babyabteilung...

Welche nehmt ihr denn da so?
Und welchen LSF?

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von leeann2904 05.05.10 - 12:04 Uhr

Eucerin 50+ LFS :)
sehr gut für die empfindliche Haut

Beitrag von anki85 05.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo,
hab von der firma "La lingne" sonnenmilch mit lsf 30 gekauft. Mag vielleicht zuviel sein.aber bin da lieber vorsichtiger.da wir an der Ostsee wohnen und der Papa von Nora(8Monate) ein rot typ ist.und die sollen ja empfindlicher sein?!
lg anki

Beitrag von belly2009 05.05.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

Ich hab die Sonnenmilch von Penaten gekauft!

Beitrag von belly2009 05.05.10 - 12:15 Uhr

Die Milch von Penaten hat LSF 40!

Beitrag von snak77 05.05.10 - 13:36 Uhr

Hallo,

darf ich fragen, wo es die gibt?

Ich habe die auch gesucht und gestern bei Penaten angerufen und die sagten mir, dass Penaten die Sonnencreme und die Sonnenmilch seit letztem Jahr gar nicht mehr herstellt.

LG

Snak

Beitrag von naddl822008 05.05.10 - 12:25 Uhr

Ich habe aus der Apotheke die Sonnencreme von Ladival mit LSF 50+ gekauft.

LG
naddl822008

Beitrag von trudi-jule 05.05.10 - 12:31 Uhr

ombra von aldi für kinder lsf 50

Beitrag von franfinewolff 05.05.10 - 12:58 Uhr

Hallo,
ich werd Aniko im ersten Jahr noch keine Sonnencreme drauf machen. Soll nicht gut sein!

Beitrag von yasmin2101 05.05.10 - 19:26 Uhr

Warum ist das nicht gut???Babyhaut ist doch so empfindlich #gruebel

LG
Yasmin

Beitrag von franfinewolff 05.05.10 - 19:29 Uhr

Weil die Poren damit zugeschmiert werden und die Haut wohl nicht richtig atmen kann. Außerdem kann es zu Allergien kommen, auch wenn es spezielle Creme für Kinder ist. Ich werde meiner kleinen einfach leichte Sommerkleidung anziehen und sie nicht der prallen Sonne aussetzen. Es gibt noch so Mineralsalze oder so im Reformhaus, die sollen auch schützen.

Beitrag von tragemama 05.05.10 - 13:07 Uhr

Gar keine, mein Dermatologe ist völlig gegen Sonnencreme bei Babies (übrigens gegen sämtliche Chemikalien auf Haut, sofern nicht notwendig). Christina trägt lange Baumwoll- oder Leinenkleidung und einen Hut oder eine Mütze und hält sich meist im Schatten auf.

Andrea

Beitrag von tina-88 05.05.10 - 13:30 Uhr

Ich habe die Eucerin 25LF von der Apothekerin empfohlen bekommen. Sie sagte, dass es ausreiche für die Kleinen, da sie ja eh nicht in die direkte sonne dürfen und 25 oder 30 wohl keinen großen unterschied machen.. benutzt haben wir sie allerdings noch nicht, da das wetter ja wieder schlechter wurde#schmoll

Lg und nen schönen Tag
Tina mit Gianna 16,5 Wochen#verliebt

Beitrag von oldtimer181083 05.05.10 - 13:32 Uhr

Hallöchen,

ich benutze Sonnencreme von Bübchen, und die Sürhcreme von Lidl beide LSF50, wobei die Sprühcreme recht zähflüssig ist *grummel*
ganz ohne geht nicht,weil julia total hellhäutig ist, und wir auch nach südfrankreich in urlaub fahren und ganz ohne creme is mir zu gefährlich...


Lg Mel mit julia 9 mon.