neugeborenen sommer schlafsack

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von coolkittycat 05.05.10 - 12:01 Uhr

hallo ihr lieben,
ich habe vor ein paar wochen einen schlafsack von einer französischen marke bestellt. der war extra ausgewiesen für neugeborene und den sommer-so fühlt er sich auch an-also ich bin sehr zufrieden. jetzt bdachte ich mir aber, dass noch ein zweiter zum wechseln nicht verkehrt wäre. aber die im laden sind so super dick. der verkäufer meinte wenn es ganz heiß wäre, schläft das kind dann nur im innensack. also mir kamen die alvi schlafsäcke einfach zu dick vor.
1. welche habt ihr?
2. täusche ich mich mit der dicke?
3. brauche ich für ein neugeborenes zwei schlafsäcke?
grüße u danke
christina

Beitrag von elmshorn 05.05.10 - 12:09 Uhr

huhu

Ich habe mir letztens den bei Family gekauft. Der ist super! Nicht zu dick.
Meine Hebi meinte einfach einen langarmbody oder shirt drunter und söcken und gut ist. Der hat so um die 12€ glaube ich gekostet.
Finde alles andere viel zu teuer



Lg Melli

Beitrag von lauramarei 05.05.10 - 13:20 Uhr

Auf die von Alvi schwört meine Hebamme so sehr. Finde sie selber auch Top. Es gibt ja welche die man "auseinander" bauen kann ... da hat man dann nen Sommersack, einen für den Übergang und für den Winter.
Jetzt für den Juli habe ich mir einen von Sterntaler geholt. Auch recht dünn ... aber ich denke wenn die Ärmchen kalt sind zieht man einen langarm Body an. Für den Winter oder Übergang werd ich wohl auf Alvi zurück greifen!

Beitrag von mupfel-83 05.05.10 - 13:45 Uhr

ich hab den von Alvi... und in der Tah sind da zwei für den Sommer drin.
Sind ja ganz dünn und super Quali#verliebt