könnt schon wieder los weinen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:09 Uhr

hallo mädels,

ich muss euch mal etwas erzählen worüber ich echt stinksauer bin,
also ich bin nun in der 9ssw und wollte es so langsam meine schwester erzählen da ich mich mit ihr einfach super verstehe , dazu muss ich sagen meine mutter wußte es schon gleich von anfang an da ie mich bei meinem frauenarzt sah wie ich mein stapel an broschüren und zeitung bekommen habe und nochmal ein "herzlichen Glückwunsch" naja ich habe ihr gesagt sie soll es jetzt erstmal niemanden erzählen das möchte ich allein machen mit meinen freund alles schön und gut ....ichgestern bei meiner schwester gewesen ihr mein mutterpass auf den tisch gepackt und sie dann so "ja weiß ich doch schon seit paar wochen von mutti " echt toll bin stinksauer kam dann gestern nach hause und habe mich dann erstmal bei meinem freund ausgeheuelt ...finde es echt total sch**** von Ihr ich fühle mich so verarscht und es is auch nicht das erste mal das sie private sachen bzw geheime sachen von mir einfach weiter erzählt ...habe mich jetzt seit kurzem wieder mit ihr vertragen und wir verstehen uns wieder einwenig aber nun is das vertrauen wieder hin und was ich noch schlimmer finde is das ich so fürchtbar enttäusch tbin von ihr mal wieder .....was meint ihr übertreibe ich ?

ich weiß echt nicht wie ich jetzt reagieren soll, mein freund meinte ich sollte entlich mit ihr abschliessen da sie mir schon viel angetan hatt in der hinsicht das sie mich enttäuscht hat und immer wieder veletzt ich weiß einfach nicht was ich nun machen soll :-(


sorry für das SILOPO aber ich mußte es mal los werden .

liebe grüße susi+ krümelchen inside (9ssw)

Beitrag von stoffelschnuckel 05.05.10 - 12:17 Uhr

Hallo.
Das ist ganz und gar nicht übertrieben.
Als ich damals shwanger war, hat meine Mutter dem werdenden Papa eine sms geschickt.:-[
Ich wollte es ihm selber sagen, aber sie fand sie hatte das recht dazu nur weil sie bei dem test dabei war.
Wie man damit umgeht weiß ich nciht.
Habe mit meiner mutter keinen kontakt mehr seit geringer zeit und hab ihr gestern eine sms geschickt das ich schwanger bin falls es sie interessiert.
Ich wünsche dir alles gute.
Sprich deine mutter darauf an und mach ihr klar das es schei**e ist /war

alles gute schnuckel

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:20 Uhr

ich fag mich nur warum eine eigene mutter einem immer wieder wehtun kann

und deine geschichte is ja auch echt hart tut mir echt leid .

Ich glaube wenn ich mit ihr rede dann werd ich nur wieder weich wenn sie sich rausredet und ich verzeihe ihr dann schon wieder so schnell.

ich wünsche dir auch alles gute


Beitrag von julie8r 05.05.10 - 12:19 Uhr

Hallo Du,

kann ich verstehen, dass Dich das enttäuscht hat. Finde ich ziemlich unsensibel von Deiner Mutter.

Ich kenne ja Eure Vorgeschichte nicht, insofern ist es schwer Dir was zu raten. Vielleicht hilft es Dir auch schon fürs erste, wenn Du ihr sagst, dass es Dich enttäuscht hat und sie fragst, warum sie nicht dichtgehalten hat.

Vielleicht war sie einfach so freudig-aufgeregt darüber, dass sie mit jemandem drüber sprechen musste, und es steckte keine böse Absicht dahinter. Ist zwar trotzdem unsensibel, aber dann schon irgendwie nachvollziehbarer, oder?

Bevor Du absolut mit abschließt, würde ich das klären und insgesamt nichts überstürzen…

Zu Deiner Frage: Wenn es Dich verletzt, übertreibst Du nicht.
Trotzdem: Ruhig Blut.

#blume Julie

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:24 Uhr

Es ist ja nicht das schlimmste das sie es erzählt hat wenn sie es mir erzählt hätte ich habe es deiner schwetser erzählt naja wäre ich enttäuscht gewesen aber nicht so sauer wie jetzt und vorallem verletzt von ihr , ich habe sie vor gut einer woche gefragt ob sie es jemanden erzählt hat und sie meinte "NEIN" sie hat es niemanden erzählt , also hat sie mich auch mal wieder angelogen .


aber ich danke dir



Beitrag von lataria 05.05.10 - 12:22 Uhr

Hey,

also erst mal #liebdrueck

Das ist echt gemein von deiner Mutter. Sowas macht man nicht! Ok, man kann sich verplappern, aber entweder sie sagt es dir und entschuldigt sich oder deine schwester hätte wenigstens versuchen können überrascht zu tun! Was ich auch nicht verstehe ist das deine Schwester nicht zu dir gekommen ist und dir gratuliert hat.
Lass dich nicht ärgern und freu dich auf die anderen Menschen denen du es noch mitteilen kannst.

Achja - herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! #sonne

LG
Lataria

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:36 Uhr

im ersten moment hat sie auch überrascht getan und sich ja auch gefreut aber wenn man es zum 2mal hört naja sieht die freude schon wieder anders aus und sie wollte das ich es ihr von alleine sage ...sie fand es ja selber nicht ok das meine mutter es ihr schon gesagt hat ...muss dazu sagen meine mum versucht mich und meine schwester immer einweing auszuspielen und die andere schlecht zumachen ...meine schwetser und ich verstehen uns auch erst seit 2jahre so gut dann hatte sie keinen kontakt mehr zu unsere mutter weil da viele sachen vorgefallen sind und seit gut 6monaten geht es schon wieder los das meine mutter versucht mich und meine schwester mehr oder weniger auseinander zubringen warum auch immer.

danke dir

Beitrag von s.abs-1981 05.05.10 - 12:22 Uhr

Hey,

ich kann dich voll verstehen. Das ist einfach eine superschöne Nachricht, die man gerne selbst erzählen möchte und wenn du natürlich schon mehrmals von deiner Mum enttäuscht worden bist, tut das noch mehr weh.

Aber lass trotzdem den Kopf nicht hängen. Denk immer an dein Baby, das spürt wie es dir geht und das möchte bestimmt keine traurige Mama. Das hat zumindest mir immer ein bisschen geholfen. Und eins weißt du bestimmt...dass du dein Baby später niemals so enttäuschen wirst #liebdrueck

LG

Beitrag von wind-prinzessin 05.05.10 - 12:23 Uhr

Kenne das gut, bei mir ist es auch so, dass die Omas es allen erzählen. Mein Freund und ich haben gar keine Gelegenheit, weil die Omas uns immer zuvorkommen...

Meine Mutter toppt das Ganze noch: Sie erzählt es allen Leuten, die sie kennt und wenn ich zB an Ostern aus Spaß sage 'Sei froh, dass du noch kein Enkelkind hast, da brauchste nur für mich Schoki kaufen', dann brüllt sie mich direkt im Laden an von wegen 'Schreibs dir doch gleich auf die Stirn, dass du schwanger bist!'......3 Gänge weiter im Supermarkt trifft sie eine alte Arbeitskollegin und der 3. Satz ist 'Weißt du schon, dass ich Oma werd?' :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:32 Uhr

ich verstehe es nicht warum die das immer so machen ...sogar meine schwiegermutter konnte dicht halten und hat es niemanden erzählt wieso dann meine eigene mutter nicht :-[

Beitrag von mariju 05.05.10 - 12:25 Uhr

Hallo Susi!

Ich weiß ja nicht was bei euch vorgefallen ist das dein Freund dir sogar dazu rät mit deiner Mutter abzuschliessen. Daher kann ich vielleicht verstehen warum das wieder dein Vertrauen zerstört hat.

So wie das Verhältnis zu meiner Mutter ist wäre das für mich nichtmal ein Grund gewesen mich drüber aufzuregen. Sie wird immerhin Oma, ist doch auch was tolles was man gerne sagt.

Aber ganz ehrlich, rede mit deiner Mama einfach darüber. Ich finde das immer so traurig wenn ich höre das Leute keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern haben. Das ist doch nicht wirklich ein Grund für mit der Mutter abzuschließen.

LG

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:30 Uhr

ich habe mit dir vor einer woche geredet bzw sie gefragt ob sie es jemanden erzählt hat und sie hat geagt sie hat es niemanden erzählt , aber da wußte es meine schwester auch schon längst ...und ich bin der meinung sie hätte es mir dann erzählen können oder nicht ?

Beitrag von mariju 05.05.10 - 12:53 Uhr

In dem Moment hätte sie wirklich ehrlich sein können.

Beitrag von psstsusi 05.05.10 - 12:38 Uhr

Danke euch alle !!!