eine frage zur künstlichen befruchtung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lama-09 05.05.10 - 12:18 Uhr

hallo mädels,

ich bin auf diesem gebiet komplett unerfahren,wir versuchen es jetzt noch 2 zyklen mit clomi und bravctid,und wenn das nix wird müssten wir über eine künstliche befruchtung nachdenken!

was gibt es da für methoden?

was sind ungefähr die kosten,und müssen wir alles alleine tragen???

ich danke euch

lg lama:-)

Beitrag von shiningstar 05.05.10 - 12:32 Uhr

Wenn das SG nicht eingeschränkt ist, dann kann eine IVF reichen.
Oder eine IUI.
Wenn ihr verheiratet seid, beide über 25 Jahre und Du unter 50, Dein Mann unter 50, dann zahlt die Krankenkasse drei Versuche IVF/ICSI oder sechs (oder waren das acht?!) IUI zu 50 %.
Kosten IUI müsst ihr etwa 200 € (ohne Medikamente) bis 500 € (mit) rechnen pro Versuch.
Eine IVF kostet zwischen 1500 € - 2000 € pro Versuch.

Beitrag von lama-09 05.05.10 - 12:44 Uhr

huhu,

wir haben schon 2 kinder zusammen,und bei den beiden hat es ohne hilfsmittel geklappt,ich weiss auch nicht warum es jetzt so lange dauert!

wir sind beide verheiratet,und wie ist der ablauf bei einer IUI???

ich danke dir schonmal:-)

Beitrag von shiningstar 05.05.10 - 12:47 Uhr

Frag doch mal google ;o)

Bei einer IUI wird das Sperma des Mannes aufbereitet und anschließend in die Gebärmutter gespritzt, damit die Kleinen nicht so weit alleine schaffen müssen.

Dein Mann wird ja auch älter, genauso wie Du.
Da kann es schon mal sein, dass sich das Spermiogramm verschlechtert, Hormone sich verändern usw.

Beitrag von lama-09 05.05.10 - 12:51 Uhr

ja das hab ich auch schon gehört!

ich danke dir auf jeden fall für deine auskunft!

wir werden es diese 2 zyklen noch probieren und wenn es nicht geklappt hat uns über solche sachen gedanken machen!!

vielen dank:-D

Beitrag von tosca71 05.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo Lama,

surf mal durch diese Seite, da findest du Infos zu allen Methoden...

http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/ivf/

Lg und viel Glueck,

Tosca