Zu hoher eisenwert

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von miaphillip 05.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo

ich hatte vor zwei Wochen einen Termin beim Arzt, er hatte mir Blut für die Schilddrüse abgenommen und dann noch mal ein großes Blutbild gemacht.

Da hat er mir dann gesagt, dass mein Eisenwert über der Norm ist. Letztes Jahr waren sie noch recht grenzwertig.

Ich bin in eine andere Stadt gezogen vor 2 Jahren und habe mir die alten Unerlagen von meinem Arzt schicken lassen. Da fiel mir auf, dass ich schon seit 2006 einen erhöhten Eisenwert habe und der damalige Arzt hat nie was zu mir gesagt#schock

Ich bin jetzt völlig verunsichert. Ich muss jetzt nächste Woche nochmal zum Blut abnehmen, weil dieser Arzt das ernst nimmt und es kontrollieren will. Er will dann noch weitere Werte bestimmen.

Ich fühle mich nicht anders, hab also keinerlei Beschwerden und bin daher sehr erschrocken gewesen.

Viele Grüße

Beitrag von muffin357 05.05.10 - 12:52 Uhr

darf ich fragen, wie hoch?
und: meinst du den HB-wert oder das Speichereisen (ferrum-irgendwas) ?

das sind nämlich zwei unterschiedliche paar Schuhe....
lg
tanja

Beitrag von miaphillip 05.05.10 - 13:01 Uhr

Hallo,

also ich denke dass es der ganz normale Eisenwert ist. Er will ja die anderen Eisenwerte Ferritin oder so und die anderen ja dann nächste Woche beim Blutabnehmen bestimmen lassen.

Und die Ärzte haben da unterschiedliche Skalen wie sie den Eisenwert bestimmt haben. Bei meinem jetztigen Arzt ist die Höchstgrenze 1500 irgendwas und meins lag bei 2000. Er hat hier eine andere Maßeinheit aber diese Blutergebnisse liegen mir nicht vor.

Und die vom vorherigen Arzt war der Normbereich bei 60-140 und meiner lag bei 163.

Beitrag von muffin357 05.05.10 - 13:58 Uhr

stimmt, - ist bissi drüber, -aber die werden nächste woche sicher wissen, was zu tun ist, -- alles gute... - bei mir isses auch hoch aber noch in der skala und zu mir sagt der doc immer, das ist sehr gesund ... viel besser als zu niedrig *g*
tanja