Der Storch war bei uns...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petite-cascade 05.05.10 - 12:32 Uhr

Wollte auch mich mal schnell aus dem Krankenhaus zurückmelden. Ich habe am 30.04.2010 unseren Diego entbunden.

Er kam bei 37+3 SSW mit einer Länge von 51cm, war 2720g leicht und hatte einen Kopfumfang von 34cm.

Wir stolz und glücklich, nach einer bescheiden schönen Schwangerschaft so göttlich "belohnt" worden zu sein.

Es war sehr schön hier im Schwangerschaftsforum. Doch nun verabschieden wir uns ins Babyforum. Ich hoffe, dass wir dort genauso gut aufgehoben sein werden, wie es hier immer der Fall war.

!!!DANKE für alles!!!
und ganz liebe Grüße
petite-cascade

Beitrag von aegypterin 05.05.10 - 12:34 Uhr

na das hört sich doch prima an

dann mal die #herzlichsten glückwünsche zur geburt des kleinen mannes und viel spass beim Eltern sein ;-)

Beitrag von kleineshoppingmaus 05.05.10 - 12:36 Uhr

Auch von mir alles Gute für dich und deine Familie !!!#herzlich#blume

Beitrag von mo17773 05.05.10 - 12:40 Uhr



herzlichen glückwunsch...und alles gute...

wieso kam er so früh???

lg mo

Beitrag von laufendermeter 05.05.10 - 12:41 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kennenlernzeit mit eurem kleinen Diego! #freu

Beitrag von christinadietrich79 05.05.10 - 12:43 Uhr

Herzlichen Glückwunsch auch von uns und alles Liebe & Gute #liebdrueck

Christina + #ei 33. ssw

Beitrag von petite-cascade 05.05.10 - 12:47 Uhr

Vielen Dank erstmal für die Glückwünsche!!!

Wir sind froh, dass ich so lang schwanger war. Gerechnet hat niemand damit. Ich galt ohnehin schon als Risikoschwangere, da ich eine sehr schnelle Schwangerschaftsfolge hatte und meine "großen" Kleinen allesamt Frühchen waren. Zusätzlich habe ich in der 15. SSW den kleinen Zwilling verloren und die gesamte Schwangerschaft mit Vorwehen, verkürztem Gebärmutterhals und offenem Muttermund gekämpft. Was mir insgesamt 20 Wochen strenge Bettruhe und mehrere Klinikaufenthalte einbrachten.

!!!Aber es hat sich gelohnt!!! Wir haben es geschafft....

Beitrag von mo17773 05.05.10 - 12:51 Uhr

oh...

na dann nochmal die besten wünsche...:-) schön das ihr es dann noch so lang geschafft habt..:-)

lg

Beitrag von wetterleuchten 05.05.10 - 12:54 Uhr

Na dann aber wirklich vom #herzlich:

Glückwunsch, dass alles Unangenehme vorbei ist und dass ihr euren Kleinen eindlich im Arm habt (ich hab gesehen, mit dem bist du am längsten ausgehalten, was? ;-) Darf ich fragen, wieso es dazu kam, dass alle deine 3 "großen" Frühchen waren?

LG

Beitrag von petite-cascade 05.05.10 - 13:12 Uhr

Ich habe eine Gebärmutterhals- und Muttermundschwäche, sodass sich recht zeitig immer der Gebärmutterhals verkürzt und der Muttermund geöffnet hat. Bei den 3 "Großen" hat mein Frauenarzt die ganze Sache ziemlich unterschätzt. Diesmal habe ich um Termine und zusätzliche Untersuchungen buchstäblich "gebettelt". Dadurch hat er mich dann doch ernster genommen und genauer hingesehen.

Beitrag von wiebkehanssen 05.05.10 - 13:50 Uhr

Alles Gute, kleiner Diego, auf dieser Welt!!!!!!!!!!!!!!!