Gespräch bei Zeitarbeitsfirma

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schmetti-2008 05.05.10 - 12:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab morgen ein Gesprächstermin bei einer Zeitarbeitsfirma, bei der ich mich vor zwei Wochen schriftlich beworben habe.

Nun bin ich doch bissel aufgeregt und frage mich die ganze Zeit, ist das nur ein Kennlerngespräch (meine Daten erfassen ect.) oder haben die wirklich schon ein Stelle für mich?! Kennt sich da jemand aus von euch und hatte schon mit Zeitarbeitsfirmen zu tun gehabt und kann mir sagen wie das dort vonstatten geht?#kratz
Ich muss dazu noch sagen, das ich nach dem Anruf auf deren Internetseite war und da habe ich bei den internen Stellenangeboten gelesen, das die jemanden für die Personaldisposition suchen. Die Stellenbeschreibung würde auf mich zutreffen. Jetzt mach ich mir natürlich Hoffnung, das sie mich für diese Stelle in Erwägung ziehen.#schein

Vielleicht kann mich jemand von euch aufklären diesbezüglich?

#danke schon mal für eure Antworten.

LG schmetti

Beitrag von marion2 05.05.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

es gibt Zeitarbeitsfirmen, die dich anrufen und sagen: "Können Sie morgen anfangen zu arbeiten?" dir die Personaldisposition aufs Auge drücken und dich auf "Hilfskraft" einstufen. Das ist illegal, macht aber auch nichts.

Dann gibt es Zeitarbeitsfirmen, die erst alles checken und dann deine Unterlagen an befreundete Unternehmen weiter reichen. Danach hörst du manchmal wochen-, monate- oder jahrelang nichts, bis der Anruf siehe oben kommt.

Und dann soll es tatsächlich welche geben, die akut Stellen zu besetzen haben und sich die Bewerber trotzdem vorher ansehen.

LG Marion

Beitrag von kerstini 05.05.10 - 19:06 Uhr

Hallo Schmetti,

bei den meisten Zeitarbeitsfirmen hast du als erstes nur ein kurzes Gespräch, bei dem alle Daten wie, Fähigkeiten, Kenntnisse, Lebenslauf etc aufgenommen werden.

Dann wirst du bei passenden Stellen den Firmen vorgeschlagen und die entscheiden ob sie dich haben wollen oder nicht.

Keine Panik also! Diese Gespräche dauern meistens auch nur 10 minuten.

Das schaffst du :-) Ich drück dir die Daumen das sie bald für dich was finden.


Kerstin mit Madita & Leo *08.09.09+ und Krümel 12.SSW (26.01.10)