Hingehen - ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schokoholic 05.05.10 - 12:44 Uhr

Huhu,

mein Sohn hatte eigentlich am Montag seinen 1.KiGa-Tag...
Aber er ist seit Freitag krank und nimmt seit Montag Antibiotika wegen dollem Husten,Fieber und Rotznase. #schmoll

Ihm geht jetzt wieder besser,aber noch nicht richtig toll.

Nun ist am Freitag ein Turn-Frühstück im KiGa mit Müttern.
Für ein noch kränkelndes Kind,das ABs nimmt ist Sport ja nun nicht unbedingt das Richtige...
Andererseits würde er sich bestimmt freuen und für mich wäre es eine gute Gelegenheit,die anderen Mütter kennenzulernen...
Hmh...Und nur hingehen und er "darf" nicht mitturnen ist ja auch gemein!!

Was tun?

Lg,Schoko

Beitrag von arielle11 05.05.10 - 12:51 Uhr

Hallo!

Solange ein Kind Antibiotika nimmt würde ich damit nicht in den Kiga, Turnen, Krabbel-Gruppe oder sonstiges.

Es wird sicherlich noch andere Gelegenheiten geben die Mütter kennenzulernen.

arielle

Beitrag von nudelmaus27 05.05.10 - 12:54 Uhr

Hallo!

Ich denke jetzt noch keinen Kopf machen. Gut er nimmt Antibiotika aber bis Freitag ist er garantiert wieder fit.

Meine Kleine ist auch von jetzt auf gleich krank, mit 40 Grad Fieber und 3 Tage später ist der Spuk vorbei und ist wieder fit.

Ich würde einfach abwarten. Wenn er ab Donnerstag Mittag kein Fieber mehr hat und auch sonst einen normalen Eindruck macht würde ich hingehen. Hat er Fieber bleibt ihr daheim.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von jujo79 05.05.10 - 13:09 Uhr

Hallo!
Heute ist ja erst Mittwoch! Warte erst den heutigen Tag ab und auch den morgigen. Du kannst dich ja morgen abend entscheiden, ob er fit genug ist. Mit Antibiotika darf man ja auch in den Kiga, wenn es dem Kind wieder gut geht. Meist muss man das ja einige Tage länger nehmen, als die Krankheitssymptome da sind.
Grüße JUJO

Beitrag von linagilmore80 05.05.10 - 14:37 Uhr

Ein Kind auf Antibiotika gehört nach Hause und nicht zum Kinderturnen, damit Mami die andern Mamis früher kennen lernt - sorry für sowas habe ich kein Verständis. Bei mir geht ein krankes Kind immer vor.

Beitrag von janamausi 05.05.10 - 19:42 Uhr

Hallo!

Ich würde nicht hin gehen. Auch wenn dein Kind am Freitag wieder gesund und fit wirkt, ist es das noch nicht sondern lediglich vom AB aufgeputscht. Gerade dann besteht die Gefahr, dass Kinder sich leicht überanstrengen. Sie fühlen sich fit, toben rum etc. aber der Körper ist noch nicht gesund!

Am Freitag wäre dein Sohn sicherlich vor Aufregung aufgedreht, wird rumtoben etc. Da wäre mir das zu gefährlich.

LG janamausi

Beitrag von urmel09 05.05.10 - 21:46 Uhr

Ich würde schauen wie es ihm geht,... meine Kinder gehen trotz AB wieder in den KIKA, wenn sie sich fit fühlen und hin wollen. Die AB Behandlung dauerte bei uns ca. 8 Tage und solange wollten meine Kinder nicht Zuhause bleiben, im Regelfall waren sie nach 2-3 Tagen wieder fit. Die Kinderärztin ist damit einverstanden und ruhig halten sich meine Kinder auch nicht Zuhause, wenn sie wieder fit sind...