Schwanger in China oder auch nicht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fightdwarf 05.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo Ihr,

hab mich gerade ganz neu angemeldet, weil ich gerade hier vor einem grossen Problem stehe und mal eine Einschaetzung brauche. Ich bin gerade mit meinem Mann auf Weltreise und nehme die Pille im Langzeitzyklus. Hatte aber zwischendurch immer mal wieder ueber Tage Durchfall oder musste wegen ner Blasenentzuendung Antibiotikum nehmen.
Naja jetzt geht es mir seit Tagen irgendwie merkwuerdig. Es fing mit ner Blasenentzuendung an, dann musste ich Spucken und hatte Durchfall. Mir ist immer mal wieder uebel und ich kann kein Zigarettenrauch riechen. Ausserdem bin ich einfach nur muede. Und ich hab die ganze Zeit ein Ziehen in der Leiste. Jetzt keonnte man sagen, dass sind eindeutige Schwangerschaftszeichen, oder man kann sich aber auch alles irgendwie mit ner Magen-Darm-Geschichte und ner Blasenentzuendung erklaeren.
Da ich irgendwie ein komisches Gefuehl hatte hab ich nen Schwangerschaftstest gemacht. Aber dumm gelaufen, dass Testfeld war komplett lila verwischt. Daraufhin hab ich heute nochmal einen gemacht. Am Anfang nach 5 minuten regulaerer Zeit war gar nichts. Spaeter nach ca. 20 minuten hab ich nochmal draufgeschaut und es war ein deutlicher Lila Strich zu sehen. War das jetzt ne Verdunstungslinie oder wie sehen die aus? War halt auch da wo er hingehoert.
Bin gerade in China und kann da auch eben nicht mal zum Frauenarzt. Aussedem wollen wir bald nach Tibet und solche Hoehenunterschiede sind ja auch nicht gerade einfach fuer den Koerper....bin kurz vor dem Durchdrehen...hab die ganze Zeit das Gefuehl, dass irgendwas nicht so ganz richtig ist....

Beitrag von victoria1986 05.05.10 - 13:57 Uhr

Es kann tatsächlich sein das du Schwanger bist! Ich würde in zwei Tagen nochmal testen!
Was machst du denn wenn du es wirklich bist? Könnt ihr die Reise nicht unterbrechen?

Beitrag von kruemel2201 05.05.10 - 14:01 Uhr

Ich würde einfach nochmals Testen.
Gibt es in China keine Frauenärzte???

Beitrag von fightdwarf 05.05.10 - 14:18 Uhr

Hey,

klar gibt es in China irgendwo Frauenaerzte, aber das waere ein Akt die zu suchen und wenn muesste ich sie selbst bezahlen, weil meine Reiseversicherung keine SS abdeckt, ausser wenn Gefahr fuer Mutter oder Kind besteht.
Sollte ich schwanger sein, wuerden wir die Reise wahrscheinlich aendern und dann langsam mit der Transsibirischen Eisenbahn zurueck fahren, statt die Welt zu umrunden. Waere zwar nicht der beste Zeitpunkt, aber wir wuerden uns trotzdem total freuen.
Eigentlich muessten die Anzeichen doch immer doller werden oder? Vielleicht sollte ich einfach nur abwarten...

Beitrag von victoria1986 05.05.10 - 15:08 Uhr

Das dauert meistens mit den Anzeichen. Es kann auch sein dass die sich ändern. Z.B. Statt brustspannen auf einmal Übelkeit oder so. Bei vielen treten die Anzeichen aber auch erst auf wenn sie ein oder zwei Wochen überfàllig sind. Ist halt von Frau zu Frau anders. Wobei ich es immer sofort merke wenn ich SS bin

Beitrag von royalines 17.05.10 - 07:22 Uhr

Hallo...

weiß nicht, ob sich deine Bedenken inzwischen bestätigt oder aufgelöst haben... Wollte dir aber nur sagen, dass du auch mit Reiseversicherung zum Frauenarzt gehen kannst. Ich lebe in China (Shanghai) und was die RV nicht abdeckt, sind Geburten, da die - vor allem in westlichen Kraneknhäusern - extrem teuer sind. WEnn du aber nur so zum Arzt gehst, bspw. wegen Spucken/Durchfall, dann zahlt das auch die Krankenkasse. Im Übrigen kostet es keine zehn Euro, wenn du dich von einem chinesischen Arzt untersuchen lässt. Ich an deiner Stelle würde asap zum Arzt gehen. Lass es abklären, dann geht's dir besser - zumindest weißt du, woran du bist...

Alles Gute!
Ines

Beitrag von fightdwarf 18.05.10 - 11:20 Uhr

Danke, aber es haben sich mittlerweile alle Bedenken gelegt. Bin mittlerweile in Tibet gelandet und alle Symptome sind weg. Dafuer hab ich jetzt ne dicke Erkaeltung. Ist auch ganz gut, denn ne SS waere jetzt auf Weltreise echt ein wenig unguenstig. In einem Jahr hingegen darf der Test gerne ein positiv anzeigen....