Wie den Tauftag gestalten!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra198620 05.05.10 - 13:51 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Habe vor 3 Monaten unser 2. Kind bekommen nun steht Ende September die Taufe der beiden an.
Unsere Lena ist dann 3 Jahre und der Kleine 7 Monate!#verliebt

Jetzt zu meiner Frage

-Wie habt Ihr den Tag gestaltet(Einladungskarten?;Essen#koch , Kaffe#tasse und Kuchen#torte, hattet Ihr Geschenke#paket?Taufkerze,Tauftorte/Kuchen und und und..#fest)?

Würde mich über viele Tipps,Meinungen und Erzählungen über euren Tag freuen.

Die Kirche beginnt um 10:30Uhr wissen aber noch nicht wie lang sie gehen wird!?

**ach ja und, bitte keine Fragen Warum wir unsere Kinder Taufen lassen möchten**

Sorry für so viel #bla aber man macht sich ja doch einen Kopf

sandra198620 mit Lena(2 J.)an der hand und Ben (3Mon.) auf dem Arm#verliebt

Beitrag von majasophia 05.05.10 - 14:17 Uhr

Hi!

wir haben unsere kleine im März taufen lassen, da war sie 5 Monate alt!
Unsere Kirche begann um 11uhr und dauerte ca. 45min
unsere Gäste waren nur die engsten Familienmitglieder mit anhang also Tanten, Onkel und Großeltern des Kindes plus noch 2 freunde (da der eine Taufpate war); es waren ca. 20personen

die einladungen habe ich selbst gebastelt; vorne war ein Schmetterling aus Filz drauf und in der Einladung drinnen nochmal ein Foto von unserer Kleinen!

für die Taufpaten haben wir eine "bewerbung als Patenkind" geschrieben (also anschreiben und Lebenslauf von unserem baby in einer bewerbungsmappe- die beiden haben sich total gefreut)

die taufkerze habe ich ebenfalls selbst gebastelt, genauso wie tischkärtchen fürs essen

wir waren nach der kirche in einem restaurant und haben dort gegessen; danach gabs als nachtisch noch Kaffee und Kuchen, die Kuchen von unseren Gästen gebacken!

Sophia hatte ich während dem essen im tragetuch, da sie nach der aufredenden taufe erstmal schlafen musste :-D

nach kaffee und kuchen also ca. 16uhr war unser tauftag dann auch beendet; von unseren gästen bekam sophia schon recht viele geschenke, vor allem kleidung, besteck, tellerchen, beißring, bücher und geld usw.

wir hatten ein wirklich schönen tauftag!

so viel spaß beim planen!

Beitrag von sandra198620 05.05.10 - 16:46 Uhr

danke das kling schon sehr gut..