Wie lange stillt ihr und wie ersetze ich die letzte Mahlzeit?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffibonn 05.05.10 - 13:52 Uhr

Huhu,
die Frage richtet sich wohl an diejenigen die 5-6 Monate vollgestillt haben. Meine Kleine wird nächste Woche 10 Monate alt und ich stille sie immer noch abends/nachts und morgens. Werd wohl die nächsten 2-3 Monate noch so weiter machen und dann die beiden Mahlzeiten gerne ersetzen wollen. Nehm ich dann für morgens Fläschchen oder soll ich ihr richtiges Frühstück geben? Also z.B. Müsli oder Brot mit Milch dazu.

LG Steffi

Beitrag von perserkater 05.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo

Für abends/nachts würde ich dann Fläschchen geben wenn du nicht mehr stillen möchtest. Auch wenn sie Abendbrot isst, die Milch kurz vorm schlafen gehen trinken noch viele Kinder.

Zum Frühstück dann vielleicht aus der Tasse? So würde ich es machen. Allerdings stille ich auch noch wenn sie demnächst 1 Jahr alt wird.:-)

LG

Beitrag von yamyam74 06.05.10 - 10:08 Uhr

Meine haben sich alle mit spätestens 15 Monaten selbst abgestillt.
Ich habe das mit 10 Monaten so gemacht. Morgens ein Brot und danach noch kurz die Brust und am Abend einen Brei und danach kurz die Brust:-)
Nachts hörte das dann auf, da sie doch sehr satt vom Brei und Brust waren:-)

LG