oh je.... was ist denn da passiert?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopsdrops 05.05.10 - 14:00 Uhr

ich oute mich jetzt mal.

ich habe einen krankenschein und habe tatsächlich heute morgen zwar eine hose, aber noch keinen pulli angezogen und mein pyjamaoberteil angelassen.

nun nervt mich schon den ganzen tag so ein komisch juckend-schmerzendes gefühl an den brüsten. dachte aber, dass nur mein pyjama ein wenig scheuert, das habe ich öfter mal.

eben hab ich mir dann glatt mal die mühe gemacht nachzusehen und was ist??? ich muss mir letzte nacht meine ganzen nippel wund gekratzt haben #schock #heul

was mach ich denn da jetzt??? das juckt wie sau #schmoll

hat jemand ne gute lösung dagegen?? ich kann nichtmal nen bh anziehen, weil das so weh tut :-(

was mag das sein? ist das vom wachstum oder so oder hab ich da vielleicht eine entzündung??? es juckt aber halt nur an den brustwarzen #schmoll

wäre für antworten wirklich sehr dankbar

liebe erschrockene grüße
hopsdrops

Beitrag von s.klampfer 05.05.10 - 14:01 Uhr

hmm vielleicht, salbe und pflaster drüber? du armes ding #liebdrueck

Beitrag von malzbier75 05.05.10 - 14:03 Uhr

Zinksalbe hilft super! #pro Gute Besserung

Beitrag von brille09 05.05.10 - 14:04 Uhr

Es gibt so spezielle Salbe für die Brustwarzen, hab sie aber nicht ausprobiert. Vielleicht kühlen Quark/Frischkäse (evtl. mit etwas Honig vermischt) draufschmieren. Oder mit Kamillentee abwaschen - wirkt entzündungshemmend und schadet mal überhaupt nicht.

Oder du holst dir Stilleinlagen aus der Drogerie (da gibt es so "Heilwatte" oder so - einfach mal im Stillforum fragen), die sollen auch gut sein. Außerdem könnte man die vorher in den Kühlschrank legen.

Jedenfalls gute Besserung jetzt. Ach ja, keine Zugluft, keine Sonne, aber Frischluft schadet nicht.

Beitrag von charli1973 05.05.10 - 14:05 Uhr

hallo
kenne das brennen u schmerzen u jucken gleichzeitig....habe mir jetzt baumwollstilleinlagen vorgelegt da wird es dann besser... ist nur n tip doch naturfaser ist in dem punkt besser als spitze das schubbelt ja nur noch mehr

Beitrag von jasfeanmi 05.05.10 - 14:06 Uhr

Juckt es nur, oder haste auch so ne Art Schüppchen dran?
Ich kenn das von mir auch und mir hilft da der Everon-Lippenstift von Weleda. (Das ist doch keine Schleichwerbung, oder?) Schön dick einschmieren und dann bissl abkleben, damit es auch hängen bleibt und nix scheuert. Kannst dir den Stift vorher ein bisschen anwärmen in der Hosentasche, sonst ist der so hart.
Wenn du auch Schüppchen hast, hilft ein sanftes Peeling mit Meersalz. Wichtig ist nur, gut einfetten aber nicht zu mächtig massieren.
Gutes Gelingen!

Beitrag von hopsdrops 05.05.10 - 14:33 Uhr

danke ihr lieben für die schnellen antworten

man, da hab ich mich glatt erschrocken bei dem anblick.

schuppig ist das nicht direkt, aber wer kann das schon so genau sagen? habs mir halt irgendwie wund gekratzt #schock

da ich keine stilleinlagen habe, habe ich mir nun erstmal so abschminkpads in den bh gestopft und eine dicke schicht kamillesalbe drauf geschmiert.

man man, einem bleibt echt nix erspart. ich hoffe, dass hab ich wieder vergessen, wenn der stops erstmal da ist #rofl