hcg Wert nach AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von steffiblue 05.05.10 - 14:06 Uhr

Halli Hallo,
ich hatte am 12.04. eine AS nach einer FG. Da mein hcg wert vor zwei Wochen immer noch um 100 lag, war ich gestern noch mal zum BT.
Nun hat mir die Ärztin aufs Band gesprochen, dass der Wert immer noch weiter zu überprüfen ist und ich in zwei Wochen noch mal kommen soll...
Nun meine Fragen:
Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis der hcg Wert wieder ganz unten war?
Stimmt es, dass ich meine Regel auch erst wieder bei hcg = 0 bekomme, habe sie bis jetzt noch nicht, dachte aber, ich hätte PMS und es geht jetzt bald los...??
Muss ich mir vielleicht sogar Sorgen machen? Meine Ärztin wirkte nicht beunruhigt, sagte sogar, ich solle kommen, wie es meine Zeit zulässt...
Vielen Dank und Grüße
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.10.2010)

Beitrag von orlenda 05.05.10 - 14:38 Uhr

ich hatte am 17.4. stille geburt :( mit anschließender AS (war in der 17 ssw)
eine woche danach war mein wert 228 (an diesem tag wurde noch eine AS gemacht, da noch plazentareste waren) was die ärzte aber nicht anhand von HCG-wert beschlossen haben, sondern wegen US...die sagten dass der wert von 228 gut ist, also gut gefallen ist.. aber normalerweise fällt der wert nicht so schnell, wenn noch plazentareste drin sind, es kann auch sein dass dieser wieder steigt.
am nächsten tag ist er auf 118 gefallen und nen tag darauf auf 94..zwei tage später auf 69..
Es kommt darauf an in welcher SSW du warst...
der wert fällt um die hälfte jeden zweiten tag (so wurde mir das erklärt)..
in der 17 ssw. müsste der wert um die 50.000 sein...weiss nicht genau...es gibt aber richtwerte.
morgen werde ich noch mal Blut abnehmen lassen und hoffe, dass HCG wieder auf 0 ist. (denn ab da geht es einem besser, berichten frauen)
und ob die regel mit hcg-wert was zutun hat, weiss ich leider nicht, kann mir aber gut vorstellen..
alles gute

Beitrag von s-miralda 05.05.10 - 14:50 Uhr

Ich hatte 2 FG, nach der ersten war ich nach ca 3 Wochen zur Kontrolle, da war immer noch ein wenig HCG im Blut, nach der zweiten habe ich ca 5 Wochen gewartet, da war dann alles weg. Mein FA sagte mir, dass das HCG sehr langsam fällt und man- vorausgesetzt, man ist beschwerdefrei- ruhig länger warten kann bis zur Laborkontrolle. Alles Gute!

Beitrag von sks80 05.05.10 - 15:36 Uhr

Hallo
meine FG war schon in der 7. Woche im Krankenhaus. Auch AS danach. Nach 3 Tagen, die ich wegen schlimmer Blutungen nach Verletzung bei der AS dableiben musste, war der Wert fast ganz wieder weg.

LG Sarah

Beitrag von nicki1971 05.05.10 - 16:12 Uhr

Ich hatte am 14.04. meine AS. 1 Woche später Nachuntersuchung mit US. Der HCG wurde nicht wieder bei mir überprüft. Meine FÄ meinte das wäre nicht nötig.

Beitrag von loddlluis2007 05.05.10 - 17:51 Uhr

Hallo!

Bei meiner FG im Dezember dauerte es 5 Wochen bis er auf 0 war.

Bei meiner ELSS ist der Wert von 2641 auf 186 gefallen - innerhalb von 4 Tagen. Morgen hab ich die nächste Kontrolle, mal sehen wie er dann ist!

Dir alles gute!

Beitrag von steffiblue 05.05.10 - 20:37 Uhr

Ich danke Euch Allen erst mal. Ich bin mittlerweile auch nicht mehr ganz so beunruhigt. Ich wundere mich eben, dass der Wert vor zwei Wochen "nur noch" bei 100 lag und jetzt immer noch offensichtlich so hoch ist, dass es eine weitere Überprüfung wert ist. Da die Ärztin vor der FG (vermutlich 6. SSW) nur eine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut gesehen hat, aber keine Fruchthülle war damals die Befürchtung, es könnte evtl auch eine ELSS sein.
Nun habe ich aber gar keine Beschwerden und denke ja, eigentlich müsste doch auch das ELSS-Thema durch sein, oder?
Ich warte erst mal ab, vier Wochen sind ja nun auch noch nicht so lange her...
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)