Umstellen von Milumil auf Hipp

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby09 05.05.10 - 14:24 Uhr

Huhu!

Ich hatte ja die Tage schonmal berichtet, dass Tim die Milumil nicht mehr so gerne mag. Also möchte ich nun auf die neue Hipp Plus umstellen. Da Tim bereits 8 Monate alt ist aber vorallem nachts immer noch mit Blähungen kämpft frage ich mich, ob ich die Nahrung sofort komplett umstellen soll oder doch eher flaschenweise? Er bekommt morgens, manchmal abends (je nach dem wieviel er gegessen hat) und nachts noch eine Flasche. Was würder Ihr tun?

Man ist das kompliziert. Stillen war irgendwie einfacher ;-)

LG Yvonne mit Tim (8 Monate)

Beitrag von babyglueck09 05.05.10 - 15:47 Uhr

hallo!
ich würd ehrlich gesagt gar nicht umstellen, sondern in die flasche einen fencheltee mit dazumengen! das hilft gegen das bauchweh.
kann mir nämlich nicht vorstellen, dass ein 8 monate altes kind die umstellung mitmacht!

lg

Beitrag von baby09 05.05.10 - 17:36 Uhr

Doch, doch, geschmacklich schon. Eine Flasche hatte er schon und er mochte es :-) Fencheltee in der Milch mag er gar nicht. Den trinkt er zwischendurch!

Danke!

LG Yvonne