Seit gestern aus KH zurück! Verdacht auf Frühwehen..... sorry lang!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamii0605 05.05.10 - 15:42 Uhr

Hey Mädels,

nachdem das Ziehen im Bauch immer heftiger wurde und ich quasi dauerhaft einen echt harten Bauch hatte, hab ich am Sonntag meine Hebamme um Rat gefragt. Sie meinte, dass es für Übungswehen in diesem Maß zu früh sei und ich unbedingt in ein KH zum Abklären fahren sollte. #zitter Haben wir auch getan und nach einer echt gründlichen Untersuchung musste ich dann erstmal dort bleiben zur Beobachtung und absoluten Schonung! #schmoll Muttermund noch geschlossen und Gebährmutterhals alles ok. Auch das CTG war mehr oder weniger unauffällig! #augen

Trotzdem nahm die Ärtzin meine Beschwerden ernst und meinte, dass sich dass schnell zu "echten" Wehen entwickeln könnte, wenn ich nicht einen Gang zurückschalte! Habe ihr die aktuelle, sehr stressige Situation an der Arbeit geschildert und dass mich eine interne Umstrukturierung momentan auch psychisch sehr belastet. Hinzu kommt der übliche berufl. Erfolgsdruck, den eben jeder kennt.....#schwitz

Sie meinte, dass sie mich erstmal "aus dem Verkehr zieht" und wir weiter schauen.... :-(

Nach 3 Tagen wurde ich entlassen........ muss mich aber weiter schonen, die nächsten 2 Wochen überwiegend liegen! Die Ärztin meinte, dass sie es kritisch sieht mich nochmal vor dem Muschu arbeiten zu schicken... zu riskant! #gruebel

Hab einerseits ein schlechtes Gewissen.. andererseits bin ich irgendwie erleichtert... irgendwie hin und hergerissen eben!!!

Aber an erster Stelle muss unser Muckelchen stehen und außerdem ist da ja noch unser kleiner Sohn (4), der seine Mama braucht!

Die Situation ist total komisch! Kennt das jemand??

Beitrag von maikiki31 05.05.10 - 15:52 Uhr

Hey,

wieso komisch?

Ist doch total super in Ordnung das die Ärztin so reagiert.

Ich hatt damals auch schon öfter Wehen. Habe ich aber gar nicht so gesehen aber als das 1. CTG beim FA war hatte ich sofort Wehen. Er hat gesagt schonen und wenns mehr wird ab ins KH:

Tja und Anfang Mai in der 30 SSW lag ich dann 14 Tage im KH. Mit Frühwehen etx.... Hat sich ein Glück beruhigt aber ich war ab da zu Hause!!!!

Mein Kleiner kam dann auch 6 Wochen später also in der 36 anstatt der 40 SSW.

Lieber schonen und genug Kraft für deinen ersten Zwerg haben!!!!

LG Maike