zwei fragen zum thema Beikost

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adriane87 05.05.10 - 15:54 Uhr

Huhu...
habe mit Beikost angefangen, so nun sind wir bei Kürbis und Kartoffeln ...Lia schafft inzwischen ein halbes Glässchen und ich muss sagen sie isst als würde sie schon immer Beikost bekommen :))

nun hat sich aber nach dem halben Glässchen kein bock mehr auf ihre Milch...heißt das, dass sie satt ist???? vorher hat sie immer nach paar Löffeln schön brav ihre Milch getrunken nun möchte sie die aber nicht mehr.
Ist somit die Mittagsmahlzeit ersetzt??? und sie ist nach dem halben Glas satt?

und noch ne frage.... Glässchen ist ja schon ne sauerrei :D ich bin nur mit Flecken am kämpfen.. kennt ihr ein gutes mittel womit ich die breiflecken aus den pullys raus bekomme???

danke vorab

Beitrag von schwilis1 05.05.10 - 15:57 Uhr

ich bin ein fan von gallseife geworden. die für 1 €. damit hab ich bis jetzt jeden fleck kleinbekommen.
(wir füttern kein brei deswegen weiß ich nicht wie das mit karottenflecken ist, ihc hoer nur immer alle stöhnen :)

Beitrag von sonnenschein157 05.05.10 - 17:14 Uhr

Nico hat auch nicht immer noch ne Milch gewollt, manchmal hat ihm 1/2 Gläschen gereicht und manchmal wollte er nach 1 Glas noch ne flasche .. wir haben doch auch unterschiedlich Hunger.

Wegen den Flecken: also ich wasch alles ganz normal und dann ab in die Sonne .... hätte es selbst nicht gedacht, aber egal ob Spinat oder auch karotten - alles weg ...(bei karotten dauert´s manchmal 2 tage) und die Farben bleichen auch nicht aus ....