nestchen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 2911evelyn 05.05.10 - 17:05 Uhr

hi....
soll das nestchen eigentlich das bett komplett umranden oder nur im kopfteil-bereich?
wir haben ein franz. eisenbettchen 140cmx 70cm, welches rundherum eisen-gehäkelte seiten hat....

danke

laura

Beitrag von snoopy86 05.05.10 - 17:22 Uhr

Hallo.

Wir haben es so gemacht das Simon sich darin nicht "verloren" gekommen ist. Also eher eng um den Körper. Und man konnte ihn auch mal seitlich lagern.

glg Kristina mit Simon und Hannah im Bauch 29+3

Beitrag von curly80 05.05.10 - 17:27 Uhr


normalerweise sind die Nestchen nur im oberen Kopfbereich...

Beitrag von maria2012 05.05.10 - 17:29 Uhr

Hallo!

Eigentlich sollte es nur am Kopfteilbereich befestigt sein, da die Babys ja nach OBEN rutschen und somit ein Schutz des Kopfes gewährleistet ist ... Experten meinen sowieso, dass Nestchen die Luftzirkulation behindern und somit in die Kategorie "besser nicht wegen SIDS" fallen!

Beitrag von cori0815 05.05.10 - 20:43 Uhr

Eisengehäkelte Seiten? Himmel. Und du bist sicher, dass das heutigen Sicherheitsansprüchen genügt? Von wegen Finger reinstecken und stecken bleiben und so?

Es kommt auf das Nestchen an, das du kaufst: die von Ikea sind so konzipiert, dass sie einmal rundherum gehen (allerdings nur bei 120x60-Betten). Die meisten anderen gehen nur um das Kopfteil, wir hatten beides. Ich fand das besser, was rundherum ging. Denn wir haben es hauptsächlich verwendet, damit den Kindern nicht immer die Nuckel aus dem Bett fallen. Die Ikea-Nestchen reichen voll aus, weil bei normalen Betten das Kopf- und Fußende geschlossen ist.

LG
cori