Frage Elternzeit/ geld für Papa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadl.b 05.05.10 - 18:00 Uhr

Hallo!

HOffe mir kann das jemand beantworten!

Also ich werde die vollen 12 Monate beantragen und der Papa möchte die 2 Monate auch in Anspruch nehmen.......

Muss er die 2 MOnate am Stück nehmen oder kann man die 2 Monate auch splitten?

LG
Nadine mit Sophia-Louisa inside (30+2)

Beitrag von emmy06 05.05.10 - 18:03 Uhr

Soweit ich weiß kann er die 2 LEBENSmonate splitten, aber achtet darauf KEINE Kalendermonate, sondern LEBENSmonate beantragen.... Elterngeld wird pro Lebensmonat gezahlt....




LG

Beitrag von biene8520 05.05.10 - 20:17 Uhr

Hallo!

Genau so ist es, wie meine Vorrednerin schon geschrieben hat. Mein Mann splittet die Monate auch!

Und auf die Lebensmonate bei der Beantragung achten, weil es sich sonst negativ aufs Elterngeld auswirken kann, wenn man nicht daran denkt!

LG
Biene