Mädchenname...?!?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von anneka1985 05.05.10 - 18:28 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Seit gestern weiß ich nun endlich, dass wir ein Mädchen bekommen#verliebt
Jetzt sind wir gerade wieder in die Namensdiskussion gegangen.
Mein Freund gab nun zu, dass es ihm sehr wichtig ist, dass der Name biblisch ist.
Er findet Lea daher toll. Ich mag den Namen auch, aber ich finde ihn viel zu häufig. Arbeite im Kindergarten und da haben wir gerade 5 Leas rumspringen...

Habt ihr noch schöne Ideen??
Wäre sehr dankbar für schöne Vorschläge...

LG Anne

Beitrag von lene76 05.05.10 - 18:30 Uhr

hier ist ne liste mit biblischen namen. vielleicht ist ja da der richtige mit bei ;-)

http://www.baby-vornamen.de/Sprache_und_Herkunft/biblische_Vornamen.php

Beitrag von zigeunerlein 05.05.10 - 18:54 Uhr

Wie wärs mit ner Alternative..

Ich finde: Thea und Bea schön :)

Beitrag von jujo79 05.05.10 - 18:59 Uhr

Hallo!
Mir fallen noch diese biblischen Namen ein:
Esther
Ruth
Judith
Lilith
Eva
Noemi
Deborah
Dina
Delia
Miriam
Maria
Johanna
Rebekka
Tabea

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von emmelotte 05.05.10 - 19:03 Uhr

Hm, da gibts tatsächlich ein paar schöne:

Dina = einzige Tochter Jakobs

Hanna = Mutter von Samuel und Frau von Elkana

Magdalena = eigentlich Maria Magdalena, eine der treuesten Jüngerinnen Jesu, sie entdeckte sein leeres Grab am Ostermorgen

Maria / Miriam = Mutter Christi

Martha = Schwester des Lazarus

Naemi = Schwiegermutter der Ruth

Johanna = Jüngerin Jesu, eine der Frauen am leeren Grab. Johanna und Maria Magdalena gehörten lt. Bibel zu den Frauen, an denen Jesus Wunderheilungen vollbrachte

Rahel = zweite Frau Jakobs und Mutter von Joseph und Benjamin

Rebekka = Gattin Isaaks und Mutter von Jakob und Esau

Sarah = Gattin Abrahams und Mutter Isaaks

Tabita / Tabea = mildtätige Frau, die durch Krankheit starb und von Petrus wieder erweckt wurde

Anna = Mutter der Gottesmutter Maria

Judith = tötet den assyrischen Feldherrn Holofernes und rettet damit ihre Vaterstadt Jerusalem

Vielleicht ist da ja was dabei, das euch beiden gefällt?

Beitrag von katjafloh 05.05.10 - 19:23 Uhr

Hier ist auch noch eine schöne Liste mit biblischen Mädchennamen:

http://www.wenzke.com/maedchennamen.0.html

LG Katja

Beitrag von mamajo 05.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo!

Ich finde Judith und Esther sehr schön!

Liebe Grüße #blume

Beitrag von anneka1985 06.05.10 - 09:17 Uhr

Danke für eure Antworten!#blume

Werde ihm die Vorschläge auch mal zeigen und dann schauen wir weiter;-)