Mein Gefühlschaos

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von johanna84 05.05.10 - 18:42 Uhr


Hallo Mädels, muss mir einfach mal den scheiß von der seele reden. möchte so gerne schwanger werden (wie ihr alle;-) ich weiß) und bin total durcheinander deswegen. übern seit dezember, aber nix tut sich.

bin heute bei ZT 34 (schwankende Zyklen zwischen 32 und 37 tagen), hate neulich 1 woche braune schmierblutung (zt23-30) und habe seitdem immer so ein warmes kribbeln und drücken im bauch. kann das nicht beschreiben, tut nicht weh, ist aber immer da. wird sicher ne zyste sein oder irgendein anderer müll, aber ich bin immer mit meinen gedanken bei SCHWANGER, ja oder nein? stand heute im schlecker, ahbe mir aber doch keinen test gekauft. wäre eh für die katz, wie immer:-(

sorry fürs#bla


Mein Zb sagt wohl nicht viel aus, habe erst vor kurzem angefangen.
kennt ihr dieses warme kribbelige gefühl im bauch??? #kratz

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/910493/510807

Beitrag von evileni 05.05.10 - 18:58 Uhr

Hallo,
ich würde mal nicht verzweifeln, seit Dezember ist ja noch nicht soo lang.
Hast du gerade die Pille abgesetzt? Dann schwankt der Zyklus und es braucht meist eine Weile, bis sich ein Rhythmus einstellt. PRobier doch mal die CB Ovutests, die sind nicht ganz billig, mit denen bin ich aber sofort schwanger geworden. Hab so getestet, als hätte ich einen 28Tage-Zyklus, hatte dann an Tag 16 einen positiven Test.
Wegen der SB würde ich mal beim Arzt anfragen, oder hast du das öfter und schon abklären lassen?
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von johanna84 05.05.10 - 19:08 Uhr

Danke dir#herzlich. habe auch schon an ovus gedach, habe aber allerdings angst davor,. dass ich dann den kompletten tag an kinder und schwangerwerden denke.
bin mit dem tempi-messen erst neulich ange´fangen, bin mal auf mein erstes komplettes ZB gespannt. möchte hier auch mal mitreden;-) bin heute bei ZT 34 und die mens müsste ja dann bald kommen (bei meiner halben zick-zack-kurve)

danke nochmal. jetzt muss ich erstmal "alles was zählt" gucken

Beitrag von evileni 05.05.10 - 20:01 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/633787/478405

Ich würde das mit der Temp. auch lassen, schau dir mal meine Kurve an, da war ich ss, man konnte es anhand der Temperatur ab der Befruchtung sehen, vorher war es sehr schwankend.
Und: Wenn du die Stäbchen vom Monitor nimmst, kannst du sie auch für das Ovutestteil nehmen, ist dann günstiger, weil man sonst immer das Testgerät mitkaufen muss. Aber CB ist echt eindeutig. Hatte beim 1. Kind den Persona-Computer (ursprünglich zur Verhütung!!), konnte man vergessen, ich bin an einem grünen Tag ss geworden. Wenn du einen langen Zyklus hast, taugt das Persona Teil nicht viel.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von johanna84 05.05.10 - 20:43 Uhr

danke euch für eure lieben tipps. werde mal gucken, ob ich mir so ein dong zulege. erstmal kräftig sparen und dann ists sicher eine gute investition. danke!!

Beitrag von moeriee 05.05.10 - 19:16 Uhr

Kleiner Tipp von mir: Lass die Tempi-Kurve weg! Die sagt eh erst dann was über eine SS aus, wenn die Tempi ca. 18 Tage in Hochlage ist.

Ich würde an deiner Stelle zum Clearblue Monitor greifen. Die meisten Mädels werden damit beim 1. oder 2. Versuch schon schwanger. Ist zwar im ersten Moment teuer, aber den Monitor kann man dann auch gut wieder weiterverkaufen. So hatte ich in 2 Zyklen effektiv nicht mal 40€ an Unkosten. Wenn man bedenkt, dass die Ovus von CB für einen Monat schon fast so viel kosten...