Pharyngitis mit schlechter Wundheilung:-( Vll auch Ärzte?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sweetfrog 05.05.10 - 19:20 Uhr

Huhu,

ich hab schon seit längerem Probleme mit meine Mandeln, sind zerkluftet und müssen raus. Kann ich aber erst ab September machen lassen da ich gerad in meinen Prüfungen stecke:-( Naja ich hab nun seit einigen Wochen so allgemein Probleme gehabt mit Imunsystem und seit einer Woche Halsschmerzen die seit 5 Tagen von Tag zu Tag unerträglicher werden, beim Essen, beim Schlucken und in Ruhe:-( Habe seit Montag Antbiotikum bekommen 3 Tage 500mg Azythromizin, Zink und Locabiosol hab ich fein genommen keine Verbesserung eher vermehrete Ausbreitung:-( Und war deshlab heute nochmal beim Hausarzt der nun festgestellt hat Pharyngitis mit schlechter Wundheilung hat mir Vitamin B noch mitgegeben und Tantum verde Lutschtabletten und wenn es bis Freitag nicht weg ist soll ich zum HNO Arzt hab Überweisung bekommen. Aber wenn ich nun morgen keinen Termin bekomme:-( ? Ich weiß nicht mehr weiter es tut echt so verdamt weh und es hilft nix und mir geht es shcon wieder nicht gut bekomme sicher dann wieder Fieber bins schon bei 37,6 :-(

Was kann ich nur noch tun? Hausmittelchen? Honig um Gottes Willen da schrei ich vor schmerzen:-)

Liebe Grüße

Beitrag von jeannylie 06.05.10 - 12:30 Uhr

Hi,
klingt zwar erstmal doof, aber klassische Schmerzmittel nehmen.
Allen voran würde ich es mal mit Ibuprofen versuchen. Paracetamol geht aber auch.
Die wirken nämlich nicht nur bei Kopfschmerzen.
Was Du nimmst sind ja alles Medis die zwar die Beschwerden lindern und die Heilung vorantreiben aber nicht klassicherweise die Schmerzen nehmen.
Probiers mal aus :-)

LG
Jeannylie (die auch lange jahre Halsschmerzgeplagt war)