Ab wann Kann ich zu Fütern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cantal1987 05.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo

Meine kleine ist jetzt fast 3 Monate alt#verliebt,nun wollte ich Fragen ab wann man mit den Gläschen anfagen tut?
Bin das erste mal Mama und weiß es nicht und vor alem noch die frage mit was fängt man an wenn man zu Füttert?

Freue mich über eure beiträge

Beitrag von bieni-maja 05.05.10 - 20:33 Uhr

Hi,

stillst du oder gibst du Flasche??
die Entwicklung des Verdauungssystems ist erst nach dem 4. Monat ansatzweise bereit für Gläschen .... am besten für dein Kind ist es wenn du bis zum Ende des 5. Monats oder besser noch bis 6. Monat wartest .... auch wenn die Gläschen ab Ende 4. Monat angeboten werden ....


wenn du noch Fragen hast ... guck auf meine VK .... ich helfe gern

LG bieni-maja (Ernährungsberaterin für Kids u.s.w.)


Beitrag von muckel1204 05.05.10 - 20:33 Uhr

Ab dem 6. Monat kannst du anfangen ;-)

Beitrag von s-hibbel 05.05.10 - 21:03 Uhr

du kannst nach dem 4ten monat mittags mit kuerbis, moehrchen, pastinake, oder zucchini anfangen, aber nur ein paar loeffel und eine woche langsam steigern, dann 2te woche mit kartoffeln mischen.
moehrchen koenen aber "verstopfen"....
lg
;-)

Beitrag von star26 05.05.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

unsere kurze ist auch gerade 3 Mon. alt und wir fangen schon an mit dem zufüttern. Haben wir bei der großen auch so gemacht und war echt super! Man fängt so früh ja nicht mit nem ganzen gläschen an sondern mit 2 Löffeln Gläschen zu mittag vor der Flasche. :-D
Saskia ist ein frühchen (6 Wochen zu früh) und die Kinderärztin hat das O.K. gegeben zum zufüttern. Wie gesagt nur sehr langsam anfangen!!;-)

Probier es mal aus, dann wirst du sehen wie sie damit zurecht kommt. Du kannst es ja lassen wenns probleme mit der Verdauung gibt. Achte nur darauf was du fütterst, z. B. Apfel macht dünnen stuhlgang, Möhre eher dicken.

Hoffe ich konnte dir helfen

lg star mit Lea Mareen (8 1/2 Jahre) und Saskia Eileen (3 Monate)

Beitrag von salo81 06.05.10 - 08:06 Uhr

#schock#schock
3 Monate? Frühchen? Brei?

Du spinnst doch!
Was soll das denn bringen?
Weißt du wie wenig Kalorien 3 Löffel Gemüsebrei haben?
Warum tust du deinem Kind das an?
Gib ihr die Brust/Flasche und gut!

Lg
Salo

Beitrag von waffelchen 06.05.10 - 13:12 Uhr

#klatsch
Viel zu früh

Beitrag von kathrincat 06.05.10 - 07:36 Uhr

in etwa 1 mon, wenn dein kind will, es zeigt es dir, macht den mund auf und isst.