Super Nanny - Anzeige statt Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von teufelchen1512 05.05.10 - 20:27 Uhr

Also die Alte ist der Hammer!!!
Die gehört ja wohl mal angezeigt! Das nenne ich Kindesmisshandlung und Vernachlässigung Schutzbefohlener.
Ich hoffe, die Ausstrahlung sehen die richtigen Stellen.
Da muss doch von Seiten von RTL auch mal was weitergegeben werden, oder???

Bin gerad mal sooooo schockiert!

Beitrag von 2008-04 05.05.10 - 20:28 Uhr

Katja wendet sich ja noch ans JA aber die lehnen die hilfe wohl ab:-[

Beitrag von saubaer 05.05.10 - 20:29 Uhr

mir sitzt der schock auch noch sehr tief..sorry aber solche mütter sollten echt keine kinder bekommen!
die armen kinder ich hoffe das das jugendamt da wenigstens etwas tut!#heul

Beitrag von lilia81 05.05.10 - 20:30 Uhr

Ups, wir haben irgendwie fast gleichzeitig geschrieben (siehe mein Beitrag oben). Aber ich stimme dir voll und ganz zu!!!

Beitrag von suedseeinsel 05.05.10 - 20:32 Uhr

Könnte man die Diskusion vielleicht in der Medienwelt weiterführen?

Beitrag von fibo 05.05.10 - 20:33 Uhr

Mal wieder echt heftig, die Kinder müssen da ganz schnell weg!
Da kommen mir echt die Tränen, mir tun die Kinder so leid.

Beitrag von 3erclan 05.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo

Mißbrauch ist keien Entschuldigung wenn mann schlecht mit den Kinder umgeht!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von saubaer 05.05.10 - 20:39 Uhr

das sehe ich ganz genau so!

Beitrag von 2008-04 05.05.10 - 20:33 Uhr

Boar die alte hat auch noch ein lächeln im gesicht:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von 6woche.1 05.05.10 - 20:35 Uhr

Hallo



Mich nervt das auch gerade.Und dan immer die gleichen Ausreden (mag ja bei manchen zustimmen,aber nicht immer) "ich wurde als Kind auch geschlagen etc etc" ja ich wurde als Kind auch Jahrelang Sexuelmissbraucht.Trotzdem werden meine Kinder nicht geschlagen.Das man mal von seinen Kindern genervt ist und man froh ist wenn alle Kids am Abend im Bett sind,das ist normal und kennt jeder von uns.Aber was dort abgeht ist nicht mehr normal.Und das sich das Jugendamt nicht verantwortlich fühlt da weis man nix mehr zu sagen.




Lg Andrea mit Kids #verliebt

Beitrag von johanna.09 06.05.10 - 08:28 Uhr

Da gebe ich dir Recht,ich halte auch nichts von ausreden wie ,,Ich wurde als Kind geschlagen.
Gerade dann macht man es doch besser um seinen Kindern zu ersparen was man selber durch gemacht hat!!!!!!!?
Die Armen kleinen denen es so geht:-(

Ich liebe meien Tochter über alles und die wird nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeemals geschlagen oder vernachlässigt.

lg nicole und Johanna 15 Monate#verliebt

Beitrag von kathrincat 06.05.10 - 08:43 Uhr

wie kann man sich wo was ansehen, kein wunder das es immer mehr so schlechtes tv gibt, billig, schlecht, verarsche, aber die leute stehen ja antscheind drauf und schauen es nocht