Oh nein, was ist das denn jetzt schon wieder??? evtl. auch Hebi Gabi??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder was neues:

seit gut 2 Stunden habe ich starke Rückenschmerzen - genauso, wie ich sie immer habe kurz bevor ich meine Mens bekomme?!

Ich bin ab Morgen in der 37. SSW - hat das schon mal jemand von Euch gehabt??? Vorhin (bevor die Rückenschmerzen anfingen), hatte ich auch starke Unterleibsschmerzen - aber keine Wehen, es waren durchgängige Schmerzen......

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen :-)

Ich sage schon einmal im Voraus
ganz ganz lieben Dank
#danke

Sylvia

Beitrag von ina175 05.05.10 - 20:57 Uhr

Also ich hatte meine Wehen im Rücken und es fing auch mit Rückenschmerzen an. War allerdings nicht dauerhaft sondern immer wieder kehrend.

Alles Gute

LG, Ina mit Marius, #stern#stern und Miniwichtel (5+3)

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

vielen liebne Dank.....

also so ca. 3 mal für ca. 5 Min. hatte ich bisher auch eine Pause drin..... Aber ich denke einfach, wenn es Wehen wären, wären die doch wahrscheinlich kürzer und nicht für 5 bis 10 Min. am Stück.

Es ist zwar meine 2 SS, aber bei meinem Sohn damals wurde Eingeleitet und ich bin den ganzen Tag über damals mit "unechten Wehen" herumgelaufen #schwitz Aber die waren wirklich so wie Mensschmerzen im Unterleib.

lg
sylvia

Beitrag von superschatz 05.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

Ischias vielleicht? Vielleicht hat es sich dein Zwerg gerade sehr ungünstig bequem gemacht? Hast du es mal mit etwas Bewegung versucht. Oder dich mal anders hinlegen, damit dein Baby sich vielleicht auch anders hinlegt.

Spontan hätte ich nu auch an Wehen gedacht, die hast du aber ja eindeutig ausgeschlossen. :-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:02 Uhr

Na ja, ich würde mich ja schon freuen, wenn es jetzt los gehen würde ;-) Ist momentan echt anstrengend und gestern abend habe ich schon ein wenig vorgearbeitet mit einem Bad und Glas Rotwein, heute habe ich einen ausgiebigen Sparziergang mit meinem Sohn gemacht......

Rücken schmerzt übrigens in jeder Position selbst im Stehen und Sitzen! Das einzige was helfen würde: Vierfüßlerstand und Katzenbuckel :-D

lg
Sylvia

Beitrag von superschatz 05.05.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

aber du bist doch erst in der 37. SSW. Rein rechnerisch wäre dein Baby ein Frühchen, wenn es jetzt auf die Welt kommen würde. Ich wäre damals froh gewesen, wenn ich meinen Kleinen wenigstens bis zum ET im Bauch gehabt hätte. (Er kam 13 Tage vor ET und hatte große Problem damit).#gruebel

Hey, TV schauen im Vierfüßlerstand geht doch. ;-)

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:18 Uhr

Hm, mein Arzt hat mir letzten Montag schon gesagt, daß unsere Maus "fertig" ist und wenn es jetzt anfangen würde, würde man es auch nicht aufhalten.....

Und meines Wissens gelten Babys, die ab der 37. SSW geboren werden, auch nicht mehr als Frühchen....

Hatte meinen FA mal danach gefragt und auch rein Interesse halber schon vor einiger Zeit im Internet gegoogelt......

Warum hatte Dein Sohn denn so große Probleme, wenn ich das mal fragen darf???

Ja, hatte mir gerade auch überlegt weiter so TV zu sehen, mein Mann ist glücklicherweise nicht, somit kann er mich nicht sehen #rofl#rofl#rofl

lg
Sylvia

Beitrag von superschatz 05.05.10 - 21:36 Uhr

Ab 37+0 sind sie keine Frühchen mehr, also der 38. SSW. Deswegen haben sie damals auch solange bei mir mit der Einleitung gewartet, ich hatte eine Gestose.

Mein Sohn war auch immer viel weiter, bei der letzten Untersuchung im KH bei 30+0 zeigte das Gerät immer 41.- 42. SSW an. #schock Er wurde da auf ca. 54 cm und 3800 Gramm geschätzt, geboren wurde er dann mit 53 cm und 3760 Gramm. ;-)

Er hatte Anpassungsschwierigkeiten (schrie nach der Geburt nicht, seine Nasenflügel und seine Lippen zitterten und er konnte die Temperatur noch nicht halten) und lag daher gute 4 Tage auf der Kinderintensiv. Da spielten einige Aspekte mit rein, teilweise die stressige Geburt und teilweise eine gewisse Unreife.

Es gibt aber natürlich auch genug Kinder, die früher geboren wurden und keinerlei Probleme hatten, ich persönlich würde es nur noch nicht provozieren. :-)

Dein Mann hätte aber sicherlich einen Heidenspaß, wenn er dich so sehen würde. #rofl

Beitrag von lulu06 05.05.10 - 21:04 Uhr

Wenn die Schmerzen nicht regelmäßig wieder kommen, sondern dauerhaft sind, und auch ruhig mal mit hartem Bauch sind das Senkwehen. Die hab ich genauso.

LG lulu

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:07 Uhr

Kann man denn noch immer Senkwehen haben, wenn das Baby schon seit gut 2 Wochen ganz fest mit dem Köpfchen im Becken liegt???

Hatte nämlich schon letzten Montag den Befund: Kopf fest im Becken und Gebärmutterhals verkürzt.

Würde mich mal interessieren ob man dann trotzdem noch Senkwehen haben kann (habe mich diese Frage nämlich vorhin auch schon gestellt)!?

lg
Sylvia

Beitrag von lulu06 05.05.10 - 21:11 Uhr

Ich hatte schon vor über einer Woche das selbe Ergebnis...dazu noch Mumu 1-2 cm offen, alles weich und geburtsreif, leichte Wehen auf dem CTG....und noch sind es immernoch Senkwehen ;-)

LG

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:13 Uhr

Na super :-p

Insgeheim hatte ich vielleicht ja doch ein wenig gehofft #rofl

Na, werden wir wohl doch noch warten müssen........

lg

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:14 Uhr

Huch, habe gerade gesehen, Du bist ja schon in der 40. SSW - na, dann wird es bei Dir ja wohl bald soweit sein....

Ich wünsche Dir alles Gute.....

lg
Sylvia #huepf

Beitrag von lulu06 05.05.10 - 21:16 Uhr

Danke danke...hoffe wirklich, dass es bald losgeht. Aber bin bei der Großen auch ne Woche drüber gegangen...man das Warten ist fies.

LG

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:20 Uhr

Kenne ich, mein Sohn war damals 14 Tage drüber #schwitz und das mitten im Sommer (August)..............

grausam.........

lg

Beitrag von lulu06 05.05.10 - 21:22 Uhr

Reich mir die Hand....ET war 29.08. und gekommen ist sie am 06.09.

Beitrag von sylle33 05.05.10 - 21:31 Uhr

Na super #huepf

Alleine aus diesem Grunde hoffe ich ein wenig, daß die Maus dieses Mal ein wenig eher kommt....

So, ich werde jetzt noch ein wenig Fernseh schauen - im Vierfüßlerstand :-p so gehts nämlich #rofl

Werde weiter verfolgen, wann Du Deinen Krümel bekommst.....

Bis bald
lg
Sylvia