Braucht jedes Kind ein eigenes Zimmer???An mehrfach Mamis!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sportskanone 05.05.10 - 21:10 Uhr

Hallo!
Frage steht oben! Wir haben letztes Jahr umgebaut. Haben 3 Kinderzimmer (für Emma noch 8, Matti 5 und Tami noch 2), unser Schlafzimmer, Wohnzimmer, Eßzimmer, 2 Bäder und Küche. Insgesamt ca. 140 Qm. Keller, Boden und riesen Garten kommen noch hinzu. Mein Mann meint jetzt, wo denn das 4. Kind hinsoll, was ich mir wünsche.

Was meint ihr? Braucht das Baby zwingend nen eigenes Zimmer? Bei Tami würd grad so noch ein Babybett mt reinpassen, wird allerdings ganz schön eng, da sie jetzt schon ein großes Bett bekommt (will auch eins, wie ihre Geschwister)
Wie siehts bei euch aus???

Lg Sportskanone

Beitrag von guayaba79 05.05.10 - 21:17 Uhr

Bin zwar ehrlich gesagt nur "Stiefmami" aber bei KiWu macht man sich über sowas ja auch schon Gedanken. Im ersten Jahr braucht das Baby bestimmt noch kein eigenes Zimmer. Die Frage wäre eher, wer kann nachts ein weinendes Baby eher ertragen. Ein Schulkind? der arbeitende Papa oder ein Kitakind, was vielleicht eh tiefer schläft und zur Not tagsüber in der Kita Mittagsschlaf machen kann.

Vielleicht braucht Ihr ja das Esszimmer nicht unbedingt und könnt es den Kindern geben. Oder ein größeres Zimmer durch geschickte Raumteiler und farbliche Unterschiede in 2 Bereiche einteilen - für 2 Kinder oder Wohn-/ Essbereich.

Beitrag von blaubaby79 05.05.10 - 21:17 Uhr

hi

also unsere haben jeder nen eigens ich denke zum anfang geht es aber es kommt auch drauf an wie der altersunterschied ist und was es wir junge oder mädchen,bedenken muss man dann nur wenn die älter werden zwecks privatsphäre.

meine werden jetzt bald sohn 10,tochter 9,kleiner 4

aber es ist anichtssache

wir haben sehr viel platz und für nr.4 ist schon ein zimmer reseviert grins


gruss alex

Beitrag von mima19 05.05.10 - 21:17 Uhr

Hallo

ich habe auch drei kinder ein mädchen und zwei jungs.
nein nicht immer bei mir sind die zwei jungs 9 und 5 in einem zimmer.
da wir auch noch ein 4 kind wollen.

LG Claudia

Beitrag von rottilove 05.05.10 - 22:59 Uhr

Ich habe 5 Jungs. Die beiden kleinen wohnen in einem Zimmer, aber nur weil sie es so wollen. Ich denke es ist egal ob zwei Jungs oder zwei Mädchen sich ein Zimmer teilen. Ab einem gewissen Alter brauchen auch Kinder ihre Privatsphäre. Ich könnte mir im Leben nicht vorstellen wie unser 1. und 2. in einem Zimmer klar kommen würden. Sie sind fast 18 und fast 16 Jahre und bei dem zweiten und dritten, der 12 ist noch schlechter. Nur unsere Mockelmäuse lieben sich abgöttisch und schlafen immer zusammen bei Papa im Zimmer. Spielen aber in ihrem Kinderzimmer.

LG