Kinderwunsch aber mein Mann nicht!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von blondi78 05.05.10 - 21:11 Uhr

Hallo,
muß mir mal mein Frust von der Seele reden:-(
Wir sind eine kleine glückliche Familie mein Mann unsere 5jährige Tochter und ich. Doch seit einiger Zeit habe ich extrem Sehnsucht nach einem 2.Kind #baby. Leider will mein Mann absolut kein 2.Kind was ich einfach nicht nachvollziehen kann. Er meint er will unserer Tochter alles ermöglichen , Urlaub machen etc. er ist so absolut zufrieden, einerseits hat er recht wir leben recht gut andererseits sehne ich mich nach einem #baby.
Jetzt sind auch 2 meiner besten Freundinnen zum 2.Mal Mama geworden #schmoll so das ich damit konfrontiert werde..-
Geht es jemand ähnlich ?? und wie geht ihr damit um..??
Gruß
blondi 78

Beitrag von gh1954 05.05.10 - 21:40 Uhr

>>>Er meint er will unserer Tochter alles ermöglichen ,<<<

Und warum will er ihr einen Bruder oder eine Schwester nicht gönnen?

Dieses "ich will dem Kind alles gönnen" hat für mich oft den Beigeschmack von "Ich will MIR alles gönnen".

Aber gut, wenn dein Mann nicht will, kannst du nichts machen.

Beitrag von kidalarm152 05.05.10 - 22:12 Uhr

Hallo blondi 78,
kann dich echt verstehen!!! Es ist total fies, wenn man einen Kinderwunsch hat und der Partner nicht.
Ich würde sagen, gibt nicht auf. Rede immer wieder mit deinem Partner. Ich habe über ein Jahr reden müssen. Dann hat mein Mann verstanden, wie wichtig mir das Ganze ist und hat sich für ein weiteres Kind bereit erklärt.

LG,
kidalarm

Beitrag von sonja-hase 06.05.10 - 08:33 Uhr

Hallo

daran wirst du nix ändern können. Entweder du akzeptierst den Wunsch deines Partners, oder ihr müsst euch auf kurz oder lang trennen, wenn dein Wunschnso gross ist. Du hast denke ich auch nix davon, wenn dein >Mann sich irgendwann resignierend für ein weiters Kind entscheidet. Das musst du für dich alleine entcheiden. Was ist dir wichtiger, ein weiteres Kind oder deine Beziehung?

LG
Sonja