2. Geburtstag in der Kita feiern, nur wie?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ulli-mali 05.05.10 - 21:29 Uhr

Guten Abend Mädels,

mein Sohn wird in 10 Tagen 2 Jahre alt. Die Feiern mit Familie und Freunden ist schon geplant. Fehlt nur noch die Kita. Ich weiß nicht so wirklich, was ich für die Kita planen/machen soll. Die Kita Erzieherin konnte mir auch nicht helfen, weil sie es den Eltern selbst überlassen. Super Hilfe :-). Frühstück fällt aus, weil die meisten Kinder (auch mein Sohn) erst nach dem Frühstück gebracht werden. So gegen 10 Uhr gibts erstmal ne Obstpause und dann gegen 12 Uhr Mittag. Nach dem Mittag Kaffeetrinken. So ist der Ablauf bzgl. Essen in der Kita.

Habt ihr ne Idee, was ich mitbringen oder organisieren kann?

Bin für Tipps sehr dankbar.

Schönen Abend noch
ulli-mali und Matteo 15.05.2008

Beitrag von pinklady666 05.05.10 - 21:44 Uhr

Hallo

Bei uns gehen Würstchen und Baguette immer sehr gut. Kuchen hingegen mögen unsere Kinder nicht so gerne. Aber das kann bei euch ja auch total anders sein. Oder ne Obstplatte; Spieße mit Wurst, Käse und Gemüse sind auch immer super (kommt aber auch auf die Kindergruppe an, bei vielen ganz kleinen würde ich das eher nicht machen).
Wann planen die Erzieherinnen denn die Feier ein?
Bei uns ersetzen wir dann immer das Frühstück bzw. die Kinder, die früh kommen essen ein wenig und wenn alle da sind wird gefeiert.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von ulli-mali 05.05.10 - 21:56 Uhr

Danke für den Tipp. Also die Obstplatte hört sich ganz gut an. Ich denke die Feier wird so gegen ab 10 Uhr sein, wenn alle Kinder vollzählig sind. Wenn ich Würstchen und Baguette mitbringe denke ich, dass die Kinder dann kein Mittag mehr essen wollen. Das kommt dann sicher auch nicht so gut an :).

Beitrag von pinklady666 05.05.10 - 22:03 Uhr

Das kann passieren. Wobei unsere ja Essen bis zum Morgengrauen ;-)
Ist halt nicht auf andere Gruppen überragbar (wir hatten auch schon andere Zusammensetzungen, da wäre das auch nicht gegangen).
Obstsalat mit Quark essen viele Kinder auch immer sehr gerne.
Hast ja noch 10 Tage Zeit zu überlegen ;-)