Hallo

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maria2010 05.05.10 - 21:31 Uhr

Mein Freund und ich wünschen uns auch ein Baby, hab im März09 meine Pille abgesetzt und ich immer noch keinen regelmäßigen Zyklus bzw keinen....weil meine Mens ausbleibt....könnte :-[ und heulen. War bisher nur bei Kinderwunsch unterwegs,glaub da bin ich mittlerweile fehl am platz.....Wer kennt mein Problem? Was hat euer FA gemacht? War beim FA natürlich schon....hab ihn auch gewechselt weil mein lanjährige FÄ mich nicht ernst genommen hat....sie sind noch jung, warten sie...nichts passiert....Blutwerte waren ok...nichts zum auslösen...hatte von März bis November keine Mens.....Hab jetzt eine neue die total nett ist und ich fühl mich verstanden....Wie lang übt ihr denn schon? Wann seit ihr in eine Kinderwunsch praxis gegangen?
Vielen Dank sorry fürs
#bla

Beitrag von rotes-berlin 05.05.10 - 21:40 Uhr

Ein Jahr warten ist auch normal... allerdings wenn deine Zyklen so lang sind solltest du das wirklich abchecken lassen. Hast du mittlerweile deine Mens öfter? Macht deine neue FA den etwas? Also Ultraschall um zu schauen ob du Eisprünge hast oder Hormoncheck? Hast du Übergewicht?

Ich denke, du solltest das erstmal noch in Ruhe mit deiner FA besprechen, von einer KiWu seit ihr noch weit entfernt. Am besten lässt du dich von der neuen FA mal durchchecken. Muss ja einen Grund haben für deine Probleme.

Wir üben seit über 4 Jahren, nach den ersten 1 1/2 Jahren war klar das wir starke Probleme haben und sind dann in eine KiWuPraxis.

Ich mag den Spruch mit dem "Sie sind ja noch jung...blablub" auch nicht. Aber im Endefekt haben sie ja recht. Aber lass dich davon nicht entmutigen! Wichtig ist, dass ihr herraus findet WORAN deine Probleme liegen...

Beitrag von maria2010 05.05.10 - 22:03 Uhr

Hallo,vielen Dank für deine Antwort. Ja beim Hormoncheck sei alles ok. Die neue will jetzt aber nochmal alles neu machen,sie bemüht sich, ja hatte 15kg zuviel,davon sind noch 7 jetzt da,arbeite dran....ich weiß dass es ein Grund sein kann,wobei es ja Frauen gibt die viel mehr habe und auch schwanger wurde... Mit 23 bin ich noch jung...aber es passt alles ....mein Schatz, Haus, im job,der mir danach auch noch gesichert ist(bin schon 7jahre dort).Meine Mutter hat auch früh angefange und wurde erst mit 32 schwanger.....dass will ich nicht.hab aber angst...dass es so ist...am 24.5 hab ich wieder Termin,bin gespannt.

Beitrag von connie36 05.05.10 - 21:42 Uhr

hi
bei kinderwunsch kann es auch am mann liegen das frau nicht ss wird. klar, eine fehlende mens kann die sache auch erschweren:-p
du solltest viell etwas einnehmen um deine zyklen zu stabilisieren. zb. mönchspfeffer. nach absprache mit deiner gyn.
wir sind nach zwei kindern von 9 und 8 jahren seit über 4,5 jahren am kiwu dran.
eine fg in der 5. woche, sonst noch nix pos. zu berichten. mehrere iui´s eine neg. icsi, und jede menge frustschokolade.
lg conny

Beitrag von maria2010 05.05.10 - 22:07 Uhr

Hallo, vielen Dank für deine Anwort. Ja klar kann es auch an ihm liegen...aber davon geh ich im Moment nicht aus...hatte erst 3 mal seit märz 09 meine Mens....Mönchspfeffer hatte ich auch schon...hat nichts gebracht....bin gespannt,hab bald einen Termin bei der FA...mal sehen was sie macht. Scöner Abend LG

Beitrag von 06-12-2000 06.05.10 - 07:39 Uhr

Hallo Maria!
Herlich willkommen #liebdrueck
Ich kann dich verstehen. Habe diesen Spruch öfters von meinem damaligen FA zu hören bekommen.... Er hat Blut untersucht, angeblich alles in Ordnung. Nach langen 2 Jahren hat er mich zum Spezialisten geschickt...ENDLICH! Nix war in Ordnung....meine Blutwerte total durcheinander, Schilddrüsenprobleme und bei meinem Mann liegt auch etwas im argen...
Mit unserem KiWu beschäftigen wir uns schon 5 Jahre, allerdings muß ich sagen, die letzten 2 Jahre haben wir ihn etwas verdrängt. Unseren ersten Versuch werden wir somit im Sommer starten! *FREU*
Alles Gute für dich!
LG 06