Resturlaub

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von manuela22091978 05.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

ich habe noch 20 Tage Resturlaub vom Jahr 2007.Ich habe 3 Jahre Elternzeit genommen die am 15.08.2010 endet.Seit 2008 habe ich einen Minijob in meiner Firma.Sobald unser Sohn in den Kiga kommt gehe ich wieder voll arbeiten.
Meine Frage ist nun: Kann ich die 2o Tage aufheben bis ich wieder voll arbeiten gehe oder muß ich den Urlaub nehmen wenn ich den Minijob ausübe.Eigentlich wäre ich ja noch zuhause wenn ich nicht den Minijob ausüben würde.
Die Bezahlung für den Urlaub im minijob fällt nämlich geringer aus als wenn ich den Urlaub bei Vollzeit nehmen würde.

Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.

Liebe Grüße
Manuela

Beitrag von susannea 06.05.10 - 00:08 Uhr

Ich würde wohl in der Firma fragen. Wenn du den Urlaub aber im Mini-JOb hättest nehmen müssen, wäre er am 31.12.2009 verfallen!