weiter arbeiten??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugelzwerg 05.05.10 - 22:02 Uhr

he ihr lieben,
ich braeuchte mal euren rat.bei uns auf arbeit ist im moment hammer viel los ,und habe angst das meinem baby was passieren könnte.hatte letztes jahr schon eine FG und echt angst.alle sagen ich soll ein BV beantragen,aber ich liebe meine arbeit und mir geht es sonst super.habe halt nur angst das ich beim körperlichen gewalt mal was abbekomme...was meint ihr?



vielen lieben dank
kugelzwerg mit #ei 15+1

Beitrag von peasen23 05.05.10 - 22:04 Uhr

hallöchen-

als was bzw wo arbeitest du denn?

lg
pia:-)

Beitrag von kugelzwerg 05.05.10 - 22:06 Uhr

als krankenschwester in der psychiatrie

Beitrag von miststueck84 06.05.10 - 07:41 Uhr


Ich würd sofort das Bv nehmen. Du must jetzt an deinen Krümel denken!

Beitrag von peasen23 05.05.10 - 22:11 Uhr

mh..ich bin auch gelernte krankenschwester und hatte in meiner ausbildung auch einen einsatz in der geronto-psych.

also ich finde es schwierig diese arbeit mit einer schwangerschaft zu vereinbaren....würde auch überlegen eher aufzuhören bzw zu pausieren.

ein plötzlicher ausraster eines patienten, eine hektische bewegung oder sonst etwas..

ich wünsche dir die für dich richtige entscheidung,

lg
pia