Freu mich

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von schwino2802 05.05.10 - 22:16 Uhr

Hallo ihr da draussen !

Wir haben nach langen warten und nach viel Trauer von unseren ersten Hund wieder einen neuen bekommen , es ist ein Collie und sie Heißt Minou sie ist total lern begierig ,und ist schon fast stubenrein.
Sie kann schon sitz nur noch nicht Platz aber ist lernt und sie ist ja auch noch ein Baby ( 91/2 Wochen ) Unsere erste Hündin war auch ein Collie das sind wirklich super Familien Tiere. Wir mussten sie mit 13 1/2 Jahren einschläfern lassen müssen , sie hatte einen Magen und Milz Tumor gehabt .

Jetzt ahebn wir wieder leben im Haus.

LG

Beitrag von 1und1macht3 05.05.10 - 22:25 Uhr

Wie schön!
Wir wollen uns nach 2 Jahren auch gern wieder einen Hund anschaffen, leider haben wir ein Nachbarpärchen, die nicht erfreut darüber sind (Hunde bellen #augen)
Wir sind 4 Wohnungseigentümer, 2 haben nichts dagegen, also wäre die Mehrheit dafür. In 3 Wochen haben wir Eigentümerversammlung - wenn die positiv für uns ausgeht, bekommen wir auch bald einen Welpen #freu
Allerdings hatten wir keinen Welpen, Bonnie war schon 7 Monate, als sie zu uns kam. Ist es sehr anstrengend? Ich stelle mir das vor wie mit einem Baby ;-) Hab etwas Bammel, wenn es ernst wird ...
Aber genug von mir - ich wünsch euch viel Spaß und alles Gute!

LG

Beitrag von schwino2802 05.05.10 - 22:35 Uhr

Hey !

Also Welpen sind schon etwas wie Babys , sie machen ein Nachts wach wenn sie mal raus müssen, oder verweckseln öfter mal drinnen mit draussen.
Was für einen Hund wollt ihr den Haben ? Wir hatten eigentlich immer Collies sie ind total kuscheltier, aber für eine Miet ( Eigentumswohnung nicht geschaffen ) Collies sind rein Kläfer, und Hirtehunde sie müssen viel laufen.
Also die ersten 2-3 Monate wird es schon etwas lästig aber dann hat mal die freue.
Ich wünsche euch viel erfolg mit der versamlung und hoffenlich geht alles gut.

LG zurück:-)

Beitrag von 1und1macht3 05.05.10 - 22:48 Uhr

Eigentlich wollten wir einen Australian Shepherd, aber die Rasse ist einfach zu anspruchsvoll. Jetzt interessiert uns ein Flat Coated Retriever (ein Golden Retriever in schwarz ;-)).
Unsere Wohnungssituation soll sich in den nächsten Jahre eh ändern, aber unsere Wohnung ist auch nicht gerade klein (135 qm).
Na mal sehen, was entschieden wird ...

Beitrag von schwino2802 06.05.10 - 09:27 Uhr

Wir hatten auch erst in einem Miet Haus gewohnt (220 qm) aber weil die Vermieter es verkaufen mussten haben wir uns dann ein eigenes Haus gekauft mit einen schönen großen Garten , wo unsere Kinder und der Hund viel platz zum spielen haben.

Dann wünsche ich dir viel spaß mit eurem evtl neuen Hund !

LG:-D