Follikel vor einer Woche 14 groß - wann Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von soleil1976 05.05.10 - 23:32 Uhr

Hallo!

Vor einer Woche war der Follikel 14 (Maßeinheit weiß ich nicht) groß und es hieß, dass er bei 18-22 springen kann. Ich habe noch nichts gemerkt und auch keine Temperaturerhöhung festgestellt, heute meine ich, dass Zervixschleim anders ist. Könnte es sein, dass der Eisprung erst jetzt bevorsteht oder ist es mal wieder vorbei mit der Hoffnung? Hatte jetzt ein halbes Jahr lang keinen Eisprung....

Doris

Beitrag von amazone6 06.05.10 - 06:07 Uhr

die maßeinheit ist mm

das follikel wächst normaler weise pro tag 1-2mm und ich habe schon von follis mit einer grösse von 28mm gehört.
die angabe deines FA sind durchschnittswerte.

vom ZS könnte es ein, dass dein ES jetzt kommt, genauso kann sich der ZS aber auch in der 2. ZH stets verändern.
da du aber sagtest du hast noch keine tempierhöhung gehabt, denke ich nicht das du den ES bereits hatttest.

da deine follis langsam wachsen, könnte es sein, dass du eine follikelreifeschwäche hast? wurde das bei dir mal überprüft oder überhaupt schon mal ein hormonstatus gemacht?
falls nicht, dann würde ich das mal beim FA machen lassen, denn ich vermute soetwas in der richtung bei dir, da du 6 monate keinen ES hattest.

möglich ist aber auch, dass deine schilddrüsenwerte nicht stimmen, diese sollten bei kiwu um 1 sein.
lass das auch besser mal vom hausarzt oder FA kontrollieren, denn oftmals ist die schilddrüse schuld am unerf. kiwu.
die auswirkungen werden oftmals unterschätzt (fehlende ES, FG, GKS...)