brauche nochmal euren rat

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nesex 06.05.10 - 05:26 Uhr

hi hatte ja weiter unten geschrieben wegen den befunden von der frühchennachsorge!
ich wollte nochmal ein paar sachen dazu sagen also die ärztin hat nachgeschaut er ist ja 6 monate alt korrigiert 3 der schreitreflex ist bei ihm noch nicht weg gegangen???ist dass schlimm???er kann seine hände noch nicht in sein mund tun weil er sich verspannt,ich bring ihm auch schon zum physiotherapeuten und kann sich noch nicht drehen könnt ihr mir da auskunft geben????

Beitrag von aeni 06.05.10 - 07:38 Uhr

Huhu

also soweit ich weiß verschwindet der schreitreflex eigentlich bis das Baby 3 Monate alt is, kann aber auch bis zu 6 Monaten bleiben...da dein kleiner korregierte 3 mon alt ist würde ich ihm Zeit geben! Mir drei Monaten dreht sich noch fast kein Baby...und das mit den Händen kam bei Nora auch erst als sie ca 4 Monate war (korregiert)...
Alle Babys sind anders...mach dich nicht verrückt...dein kleiner braucht vorallem eins: Geduld und Zeit!

Lg und alles gute!

Beitrag von nesex 06.05.10 - 09:11 Uhr

danke das ihr mich so aufmuntert finde voll sch... dass die ärzte ales so übertreiben.#kratz

Beitrag von aeni 06.05.10 - 12:04 Uhr

Ja, manchmal wollen Ärzte die Eltern immer gleich aufs schlimmste vorbereiten...

Mein Arzt hat eig nie so übertrieben...der hat immer eher gemeint, dass man so früh noch keine Aussage machen kann...