Kann man Fruchtwasser verlieren ohne es zu merken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yozgat 06.05.10 - 07:28 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

War am Samstag im Kh bei einer Veranstaltung/Führung/Angebot
für Schwangere.
Dort wurde auch das 3d Us angeboten.Die Fä meinte meine Fruchtwassermenge sei Grenzwertig,doch noch im Rahmen.Sie hat mich gefragt ob ich Fruchtwasser verliere oder so#kratz
Blöde Frage vielleicht #hicksaber kann das sein das man Fruchtwasser verliert ohne es zu merken?

#dankefür die Antworten:-)

LG
Fatma #schrei35ssw

Beitrag von rebecca26 06.05.10 - 07:39 Uhr

denke mal nicht
denn es würde ja nass werden unten
von dem her gehe ich nicht davon aus
gglg
rebecca

Beitrag von cathrin1979 06.05.10 - 08:42 Uhr

Hallo Fatma !

Na und ob !

Das kann tröpfchenweise gehen, wenn Du z. B. einen Haarriss oder einen hohen Blasensprung hast, wovon wir jetzt NICHT ausgehen !!!

Ich hatte bei Lukas unter der Geburt mehrere Schalls und der Obararzt kläffte mich an: "Können Sie nciht sagen, dass Sie Fruchtwasser verlieren ?" Tjjaaaaaaa, suuuuuuper ! Hätt ich schon gemacht: wenn ich es gemerkt hätte ! Ich hielt es für den ganz normalen ekligen Ausfluss, der ist ja teilweise auch schon ganz schön viel !
Das kann auch auf der Toilette ein bisschen mit dabei sein und Du merkst es nicht.

Wenn das Fruchtwasser weniger wird gibt es aber viele viele Ursachen ! Trink ganz viel Fatma ! Was sagt die Ärztin denn noch ? Die kann Dich ja nicht mit so einer Aussage nach Hause schicken ? Hat sie den PH-Wert gemessen ?


LG
Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #klee Korbinian 28+6



Beitrag von yozgat 06.05.10 - 22:52 Uhr

Hallo Cathrin!
Ganz lieben Dank für deine nette Antwort :-)
Also das am Samstag war ein Tag der offenen Türe im Kh,wo auch dieses 3d Us angeboten wurde.Dabei hat sie halt erwähnt,dass mein FW menge grenzwertig sei,aber halt noch im Rahmen.Hat aber nichts gemessen oder so.
Habe nächste Woche meinen Fa Termin werde meine Fä direkt drauf ansprechen.
Danke für den Tip mit dem Trinken,hat mir auch die Fä im Kh gesagt gehabt.Ich gebe mein Bestes:-)

Alles Gute wünsche ich dir für deine Restschwangerschaft#herzlich

GLG
Fatma#schrei35ssw

Beitrag von joyberlin 06.05.10 - 08:45 Uhr

hi,

also dass du unbemerkt fruchtwasser in der menge verlierst, dass es bedenklich ist - ist eher unwahrscheinlich.
Ich würd bei deiner Ärztin das nächste Mal nachfragen, wie sie die FW-Menge einschätzt. Ich habe z.b. zuviel FW. Ärztin hat nie was gesagt - erst im KH haben die mir das gesagt... wenn man nicht fragt....grr.

Wenn die FW - Menge wirklich stark zurückgegangen ist - dann kann es gut sein, dass du engmaschiger überwacht wirst und man die Ss nicht länger als ET zuläßt, sprich dann einleitet, wenn von selbst nix passiert ist.

Aber da dich die KH Ärztin einfach so weggelassen hat - scheint alles soweit noch ok zu sein.!

:-D