er hat 3,6 grad tempi

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happymomi 06.05.10 - 08:08 Uhr

guten morgen,

mein kleiner schatz(1jahr)
hat 38,6 grad tempi,heute haben wir impf termin.

die werden ihn nicht impfem oder???

aber angucken denke ich mal schon.

Beitrag von nightwitch 06.05.10 - 08:13 Uhr

Hallo,

die meisten Ärzte sprechen bei 38,6 Grad ja noch von erhöhter Temperatur. Das kann ganz schnell gehen, ohne dass irgendein Infekt oder so dafür verantwortlich ist.

Ich würde dem Arzt sagen, dass du heute morgen den Wert beim Temperatur messen hattest und dann schaut er nach dem Allgemeinbefinden.

Meiner würde bei der Temperatur noch impfen, wenn das Kind soweit noch gesund und fit ist.

Gruß
Sandra

Beitrag von happymomi 06.05.10 - 08:19 Uhr

er weint auch die ganze zeit.

er hatte seither noch nicht so weit oben tempi

Beitrag von kawu84 06.05.10 - 08:23 Uhr

Hallo!!

38,6 ist morgens schon recht viel. Man sagt ja, dass morgens die Temperatur niedriger ist. Du hast ja eh den Termin, also fahr hin und schau was der Arzt sagt!

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von knutschy 06.05.10 - 08:53 Uhr

Hallo,

also anschauen lassen würde ich ihn auf jedenfall.
Aber Impfen lasse würde ich bei der Tempi nicht, da sie morgens generell niedriger ist und zu mittag hin noch steigt.

Liebe Grüße Anja.