ss-test negativ, trotzdem weiter machen mit utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von legolas1977 06.05.10 - 08:08 Uhr

guten morgen ihr lieben,
erst mal nen super leckere#tasse kaffe für euch;

war am montag beim fa und der stellte fest das mein progesteron wert ein wenig niedrig sei; da war ich es+9; hat mir daraufhin utrogest verschrieben was ich mir dann dienstag gleich geholt habe. hatte aber dienstag auch schmierblutung mit bisschem mehr blut; dienstag also angefangen mit utrogest, jetzt hab ich zwar keine schmierblutung mehr, aber der ss-test den ich heute gemacht habe ist negativ:-( ( die krankenschwester meinte am telefon wenn der test negativ ist soll ich aufhören mit utrogest); jetzt weiss ich auch nicht so recht, bin ja heute eigentlich erst es+12 und ich hab nur mit nem 25 getestet.
was meint ihr soll ich noch bis samstag weiter machen, da wäre mein nmt?

danke schon mal, und sorry das es so lange geworden ist

lg silke

Beitrag von amazone6 06.05.10 - 08:26 Uhr

ich nehme am ES+13 abends die letzte utrogest und teste am folgemorgen mit nem 10er, damit falls positiv das utrogest weiter genommen werden kann. ist der test negativ nehme ich es dann also nicht mehr am ES+14

in deinem fall war ein 25er auch noch zu zeitig, die würde ich in deinem fall erst nach NMT benutzen