HILFE! Ich werde ganz kirre ... ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erato37 06.05.10 - 08:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich glaube ich brauche mal ein Feedback, weil ich gerade ein wenig zappelig werde ....

Ich habe vor 1 Woche 3 Schwangerschaftstest aus der Apotheke gemacht und alle waren dunkelpink und positiv obwohl ich sie am Abend getestet habe. Der Gyn hat mich untersucht und gesagt da könnte gut was sein ( ich hab das Blubberbläschen genau gesehen ;-)) , aber wir gucken morgen nochmal mit dem Ultraschall. Von Urintest hält er nicht allzu viel scheint mir ...

Es muesste die 5/ 6 SSW sein denke ich. Nun habe ich ab von Freitag bis Montag Symptome gehabt die es echt in sich haben: Sodbrennen, ein Ziehen im Unterbauch und massiv schmerzhafte Brüste habe ich bereits seit 3 Wochen, dann kamen Blähungen, ganz leichter Schwindel und Übelkeit hinzu
... zudem bin ich 4 Tage massiv müde gewesen und mein Gesicht war ganz rot .... so soll es wohl sein habe ich im www erfahren ....

Nun ist es aber so, dass meine Brüste seit 2 Tagen viel weniger empfindlich sind. Quasi nur noch in der Tiefe schmerzen und bis auf gelegentliches Ziehen im Unterbauch und leichte zeitweise morgendliche Übelkeit sind die anderen Symptome weg.

Um ehrlich zu sein - und Ihr Erfahrenen wisst was nun kommt - habe ich ein wenig Angst, dass das nicht normal ist. Da ich mit schwanger sein so gar keine Erfahrungen habe, weiss ich einfach nicht wie schwanger man sich fühlt wenn alles "normal" ist. Gibt es tage an denen man sich "unschwanger" anfühlt? Auch in der frühen Schwangerschaft?

Ja ich weiss .... morgen bin ich ja beim Arzt ... aber ... ach ... ich bin ganz kribbelig und gucke dauernd nach ob die Brüste nicht wieder ein wenig mehr wehtun. :-D Hauptsache die Kollegen merken es nicht .....

Könnte Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen? Da wäre ich ja sowas von froh!
Euch einen schönen Tag und habt vielen Dank!

Erato

Beitrag von sophie012 06.05.10 - 08:25 Uhr



Hallo Erato,

ganz ruhig :-D ich weiss warten ist das Schlimmste ;-)

Es ist völlig normal, wenn deine SS-Anzeichen plötzlich mal weg sind oder kaum noch da oder du dich einfach pudelwohl fühlst ! Freu dich ! Es gibt viele Frauen, die haben nicht das Glück.

Soweit du keine superstarken Schmerzen hast, plötzliche Blutungen oder sowas, dann würde ich sagen ist alles i.O.

Willkommen im Forum und eine schöne Kugelzeit !


p.s. wenn du noch so früh schwanger bist, dann kann es auch sein dass ihr morgen noch kein Herzchen pochen seht, kann muss aber nicht nicht sein !

sophie012 mit Sohn 22Monate und #ei 27SSW

Beitrag von tina2802 06.05.10 - 08:26 Uhr

Huhu,


jetzt erstmal ganz ruhig und ja wir wissen wie du dich fühlst!!!

Soll ich dir was sagen ausser schmerzhafte Brustwarzen habe ich nichts... Gut jetzt wo der bauch da ist kommen Rückenschmerzen dazu aber ich hatte in der Frühss auch keine Anzeichen...


Anzeichen kommen und gehen und man hat nicht jeden Tag gleich stark die Symptome... Wenn man beim Fa was sehen konnte dann freu dich jetzt und geniess die Symptomfreie zeit...


Alles Gute und schöne Kugelzeit!!!


Gruß Tinchen 26+1

Beitrag von erato37 06.05.10 - 08:41 Uhr


Oh man ... die Tatsache, dass ich beim lesen Eurer Antworten gleich mal wieder geweint habe zeigt mir, dass manche Symptome doch nicht weg sind ( Hatte ich erwähnt, dass ich 4 Tage minütlich in der Stimmung schwankte - mein Freund und ich hatten viel Spaß :-D)

Das Ziehen im Unterleib ist nicht schlimm und ich habe keine Blutungen. Das ist ja schonmal was ...

Danke für den Tipp mit dem Herzschlag ... dann werde ich morgen mal gaaaanz cool in die Praxis schlendern und versuchen mich nicht vor lauter Aufregung in die Praxisbotanik zu übergeben ;-)

Danke!

Erato