5 Wochen und ständig Stuhlgang (bis zu 6 mal am Tag)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 08:30 Uhr

Hallo zusammen,

mein kleiner 5 Wochen bekommt von anfang an bebivita. Nun hat er nach jeder spätestens jedoch nach jeder 2ten Flasche (alle3) stunden (160 ml) stuhlgang.
Nun habe ich nach absprache mit der Hebamme die Nahrung gewechselt auf Babylove Bio 1.
Diese bekommt er seid Montag abends. Er hat sie auf anhieb gut vertragen jedoch ist mit dieser Nahrung der Stuhlgang auch nicht weniger geworden. Der Stuhlgang ist geld und weich und riecht ziemlich süß bzw stinkt .

Die Hebamme vermutet das er die Milchnahrung nicht verwerten kann. Zunehmen tut er allerdings gut und sonst ist er nicht auffällig ausser das er nach 2 stunden schon wieder essen könnte und ab dann schreit.

Wisst ihr evtl Rat?kann es eine Lactoseintolleranz sein?Die hat meine große auch allerdings leicht

Beitrag von crazydolphin 06.05.10 - 08:34 Uhr

ist das nicht normal mit dem alter, dass sie noch so viel stuhlgang haben??? bei uns hats es erst so mit 8 wochen aufgehört, dass sie ständig stuhlgang hatte...

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 08:43 Uhr

echt??? meine hebamme sagte das sooo oft nicht normal sei bei flaschenkindern #augen
aber wenns bei euch auch so häufig war bin ich beruhigter.
hatte sie danach verstopfung oder so ?

Beitrag von crazydolphin 06.05.10 - 08:50 Uhr

ja ok bei flaschenkinder ist es zwar bissi anders, aber so viel stuhlgang ist trotzdem normal! ich stille und sie hatte wirklich nach jedem stillen stuhlgang! mittlerweile kann ich froh sein, dass sie einmal die woche mal die windel voll macht :-p

Beitrag von sako2000 06.05.10 - 08:42 Uhr

entschuldigung, was hast du denn fuer eine hebamme?
manchmal kann man ehct nur mit dme kopf schuetteln!
das dein baby so "viel" stuhlgang hat, ist doch voellig normal... oder war das bei euch jemals anders???

meine tochter hatte bis ca. 10 wochen sehr oft stuhlgang, denn babys darm kann erst um den 3. monat mehr von der nahrung verarbeiten.

also, keine panik... alles in ordnung!

wenn es dich beruhigt, ruf doch mal beim kinderarzt an. der wird dir mit sicherheit das gleiche erzaehlen. und bitte.... nicht wieder die nahrung wechseln!

lg, claudia

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 08:45 Uhr

ja sie hat mir total panik gemacht. sie sagte das ein mal bis 2 mal am tag okay sei.

ja habe Montag U3 werd ihn dann nochmal drauf ansprechen.
Also hätte ich mir das wechseln sparen können,toll:-[
zum glüch hat er es gut vertragen.

Beitrag von diana123 06.05.10 - 08:45 Uhr

hallo

hatten das selbe problem,aber meiner ist noch dazu ein spuckkind.
meiner hat mit 5 wochen aptamil ar bekommen und das spucken war verschwunden aber nach jeder flasche auch die windel voll und zwischen durch auch.meine hebamme meinte wenn er zunimmt und die entwiklung stimmt und er sich nicht quälen muss wäre es kein problem.er ist halt im margen darm bereich empfindlicher als andere.und mit einigen wochen hat es sich eingestellt und der kleine macht wenn es hoch kommt 2 mal am tag. wenn ich so über die fläschen zeit meiner mädchen nachdenke,ist mein kleiner sehr sehr empfindlich.

mein tipp bei deinem verdacht eine geeignete nahrung besorgen.und schauen wie es klappt.

lg diana

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 08:48 Uhr

gespuckt hat er zum glück nie.

Danke für eure Hilfe hab mich schier bekloppt gemacht.
zunehmen tut er auch, gut ein kilo in 5 wochen.
Werde jetzt bei der nahrung bleiben und abwarten oder schauen was der arzt sagt:-D

Beitrag von hezna 06.05.10 - 08:49 Uhr

Unser Sohn bekam auch von Anfang an Bebivita Pre. Die hat er gut vertragen. Danach wollte ich auf die einser Nahrung umsteigen. Und urplötzlich hatte er - nach vorher 2-3 Mal - bis zu achtmal Stuhlgang am Tag.

Ich habe wieder auf Pre umgestellt und danach war alles wieder bestens.

Nimmst du die Pre-Nahrung? Vielleicht versuchst du mal Aptamil Pre...sie ist zwar sehr teuer, aber evtl. reguliert sich das ein wenig nach unten.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 08:52 Uhr

ne nehm schon die einser. er hat ja bebivita 1 gut vertragen habe nur gewechselt wegen hebamme bzw wegen dem stuhlgang.

Also ich red montag mit dem kinderarzt und schau was er sagt. mag nicht herumexperentieren mit nem baby.

Beitrag von timupe 06.05.10 - 09:46 Uhr

Guten Morgen :)

Also mein Kleiner hat Anfangs Aptamil Pre bekommen und da hatte er auch seeehr oft Stuhlgang... auch gelb und süßlich riechend , aber bei es war auch eigentlich gut flüssig...Anfangs hab ich auch gedacht das das normal wäre aber als das mit 3 Monaten immernoch so war und ich das für ein Baby auch anstregend finde ständig zu machen hab ich mir dann docg gedacht das Er die Milch vielleicht nicht verträgt... Hab dann Flaschenweise auf HUmama Pre gewechselt und a war sofort alles super... und das war schon so als er die erste Flasche davon bekommen hat....

Ist es denn auch Flüssig? Hatte auch oft (hört sich zwar nicht schön an :-) ) weisse Klumpen dazwischen...

Liebe Grüße! Juli + kleiner Prinz Leon ;)

Beitrag von xhexe88x 06.05.10 - 09:53 Uhr

jaaa so weißliche körner bis leichtgelb flüssig ist es auch und riecht total süßlich.

Beitrag von timupe 06.05.10 - 13:57 Uhr

Jaaa genauso hatte ich das auch...und auch wenn der stuhlganz hatte war das nich wenig... und irgendwann hat meine große Schwester das gesehen und hat gesagt das is niemals normal...

Hab mich dann endlich getraut ne andere Milch zu probieren und es war wirklich schnell ganz anders....hat mir sogar richtig leid getan das ich dem das die ganze zeit angetan hab... aber is mein erstes Kind und ich dachte solange der genug trinkt wird es schon normal sein....

Vielleicht hilft dir ja auch ein wechsel..... wie gesagt ich bin von Aptamil auf HUmana und er verträgt sie super! :-)

Ich wünsch Dir viel Glück :)

Liebste Grüße! Juli