Bittere Tränen vorm ersehnten Ausflug :-(

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wunschbaby-2010 06.05.10 - 08:50 Uhr

Ich bin mal wieder fix und fertig.

Gestern hat sich meine Tochter (4 1/2) soooooo sehr auf den Ausflug heute gefreut. Es kommen ca. 8 Kinder und zwei Erzieherinnen aus dem Kiga mit.

Sie hat sich so gefreut auf die Zug- und Busfahrt usw. War ganz stolz ohne Mama und Papa so weit weg zu fahren.

Und jetzt das. Beim Abschied bittere Tränen... alle Kinder freuen sich, nur meine Tochter muss weinen.

Manchmal weint sie morgens beim abschied im kiga, aber das ist dann immer sofort vorbei, sobald ich weg bin. Nur weiß ich nicht, wie es heute beim ausflug sein wird.. kann da ja noch nicht mal anrufen und fragen.
Es macht mich echt wahnsinnig. Mein Tag jedenfalls ist gelaufen :-( Sie hatte sich doch so sehr gefreut.

Sorry, musste mich mal ausheulen.. ist einfach ein scheiss gefühl..

Beitrag von sunflower2008 06.05.10 - 08:55 Uhr

hi,

ruf doch mal im KiGa an, und lass dir die Handynummer einer Erzieherin geben...
die haben sicher eins mit.
oder, wenn sie die Nummer nicht rausgeben wollen, sag ihnen, dasss sie dich anrufen sollen, da du dir Sorgen machst...
kannst ihr ja dann das Geld für das Gespräch geben...

Aber ich bin mir sicher, dass sie sich beruhigt hat ;-)
(bin Erzieherin und ich hab noch nie ein Kind (über 4) erlebt, dass den ganzen Tag geheult hat)

lg
Sunny

Beitrag von wunschbaby-2010 06.05.10 - 08:59 Uhr

Hey,

danke für die antwort.

Ich denke und hoffe ja eigentlich auch, dass sie sich schnell wieder beruhigt hat. Wenn ich sie morgens bringe (und zur zeit hat sie wieder diese phase dass sie weint beim abschied), dann hört es echt sobald ich ausser sichtweite bin, auf.

Nur hab ich echt angst, dass sie jetzt den ganzen ausflugstag weinerlich ist.. wie blöd wäre das, wo sie sich doch soooo sehr gefreut hat. SIe war richtig stolz, dass sie ohne mama u papa fährt. Ach man, warum ist sie nur so ängstlich und schüchtern.. sie könnte soviel spaß haben.

Ich möchte da heute einfach mal nicht anrufen.. weil es jedesmal heißt es ist alles ok. komme mir schon echt blöd vor. Weil sie ja auch schon 1 1/2 jahre im kiga ist.. echt zum wahnsinnig werden.

danke fürs zuhören..

Beitrag von sunflower2008 06.05.10 - 13:48 Uhr

und?
wie war es?

Beitrag von wunschbaby-2010 07.05.10 - 13:44 Uhr

Ganz wie gedacht... ;-)

Es hat keine minute gedauert, da hatte sie sich beruhigt sagt die erzieherin..
echt der hammer ;-)

Die erzieherin hatte nur kurz zu ihr gesagt, entweder hörst du auf zu weinen oder du kommst nicht mit und gehst in den kiga... hat wohl gefruchtet hihi!

Beitrag von sunflower2008 07.05.10 - 14:32 Uhr

#schock erpressuuuung!!!!

hilft aber wirklich meistens ;-)

toll dass alles geklappt hat

lg
Sunny