Keine Lust mehr auf das ständige putzen *silopo*

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von eylutriciaey 06.05.10 - 08:51 Uhr

Hey Guten Morgen,

geht es Euch momentan auch so das ihr überhaupt gar keine Lust mehr habt ständig zu putzen ? Eigentlich ist ja immer irgendwas zu machen und momentan kann ich mich einfach nicht aufraffen dazu.

Bei mir ist es schon ordentlich und so, aber momentan bin ich glaube ich so "ausgebrannt" das ich mich richtig hochraffen muss freitags meinen kompletten Wohnungsputz zu machen. Die Woche über mach ich so Kleinigkeiten (Bad, Toilette etc.) und 1x/Woche komplett alles. (aufräumen, saugen, Staub wischen, Bad putzen von oben bis unten, wischen)... hab ich bisher eigentlich immer so gemacht. Aber zur zeit . . .#zitter

Ich weis auch nicht warum es so ist...

Bin ich die einzige der es so geht ? Manchmal hab ich Phasen da sieht die Küche 3 Tage aus wie bei Hempels #schmoll

Meinem Mann geht es übrigens auch so. Er hilft sonst viel mit. Wir gehen beide morgens 6°° aus dem Haus und kommen so 16.30 wieder. Man könnte da schon nochwas schaffen.

Menno.... #heul

So, das musste jetzt mal raus #liebdrueck #blume

Beitrag von yamyam74 06.05.10 - 09:21 Uhr

Diese Phasen hat wohl jede Hausfrau mal. Gib Dir die Zeit, die brauchst Du dann einfach. Wie ich lese konnte, gehst Du wohl auch den ganzen Tag arbeiten? Mach Dir doch nicht so ein Stress zu Hause. Solange Du noch zu Deinem Bett findest:-)
Ich bin auch sehr pingelig, habe mir aber so einiges abgewöhnt und lebe so viel entspannter.
Warum musst Du jede Woche das Bad von oben bis unten putzen? Macht Ihr soviel Dreck, dass du jede Woche die kompletten Fliesen wischen musst?
Das reicht einmal im Monat. Täglich die Toilette, das Waschbecken und die Wanne oder Dusche, das reicht doch völlig aus. Okay, den Badboden muss ich auch jeden Tag wischen, aber bei mir waschen sich da auch täglich 7 Personen:-)))

LG

Beitrag von eylutriciaey 06.05.10 - 09:45 Uhr

Huhu,

ja, wir gehen von Mo-Fr arbeiten.

Neee, also mit Fliesen putz ich das Bad auch nicht ;-) Aber wir haben eine Wanne, Duschwand aus Komplettglas... ach alles irgendwie.

#putz #wolke

.... und morgen ist schon wieder Freitag und wir kriegen auch noch Besuch übers Wochenende #schock #schock#schock

Beitrag von yamyam74 06.05.10 - 09:57 Uhr

Schei... auf den Besuch.
Ich mache das immer so: direkt nach dem Duschen ziehe ich die Glaswand mit so einem Abzieher ab, gehe kurz noch mit einem Microtuch drüber... fertig und ich spare mir das wöchentliche Dauerputzen.

Was Deinen Besuch angeht: Geniesse den Besuch, ich glaube nicht, er geht in Dein Bad und sagt: mensch ist Deine Dusche dreckig:-)

Ich musste das auch lernen, nicht alles immer perfekt zu haben. Das ist mit 5 Kindern auch fast unmöglich, aber bei mir ist es sauber und aufgeräumt.

Ich habe noch vor meiner jetzigen SS jeden Montag alles von oben nach unten komplett geputzt (alle Schränke, jede Ecke....die Türen, Lampen, Bäder...). Das mache ich jetzt noch alle 4-5 Wochen.
Ich räume jeden Tag auf, putze über die Schreibtische und TV´s und Tische u.s.w., sauge alle Zimmer (das geht leider nicht anders bei der Personenzahl nicht jeden zu saugen), mache meine Wäsche und Betten und gut ist. Die Böden wische ich einmal in der Woche (außer das Bad, das muss ich täglich bei den Schweinchen). Ich brauche dafür täglich 1,5-2 Stunden und dann bin ich fertig:-)

LG

Beitrag von muckel1204 06.05.10 - 10:10 Uhr

Seit ich wieder arbeiten gehe, habe ich hier einmal die Woche eine Putzfrau, sehr genial und ich muss nicht mehr soviel machen. Ich hätte zwar nie gedacht das ich das mal brauche, aber mit Haus, 3 Etagen 2 Kindern und 2 Schicht-System hats irgendwann gelangt.
Als ich noch zu Hause war, habe ich jeden Tag ein bis zwei Zimmer komplett gemacht dann war ich Freitag durch und hatte am Wochenende meine Ruhe.

LG Carina

Beitrag von tweety12_de 06.05.10 - 12:00 Uhr

hallo,

im monent läuft es ganz gut.

allerdings habe auch ich immer wieder phasen wo es besserläuft und dann aber auch zeiten, wo es weniger gut läuft.

das ist meiner mienung normal.
nimms nicht zu eng, du gehst vollzeit arbeiten. ihr habt so wie du schreibst keine kinder. zu diesen zeiten ( ohne kinder etc.) habe ich den ball schon ziemlich flach gehalten.

gruß alex

Beitrag von hedda.gabler 06.05.10 - 16:56 Uhr

Hallo.

Putzen ist vergeudete Lebenszeit ... und ich kann es nicht besonders gut ... und alles, was ich nicht gut kann, mache ich seeeeeehr ungern ...

... und deswegen kommt 1x in der Woche eine Putzfrau.
Das gönne ich mir gerne von meinem erarbeiteten Geld und ich freue mich täglich an meiner sauberen Wohnung ... und seitdem regelmäßig eine Grundsauberkeit da ist (ordentlich war es vorher auch schon immer), mache ich sogar selbst einiges, um den Status Quo zu erhalten.

Gruß von der Hedda.