viel abgenommen und dann schwanger geworden??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lila85 06.05.10 - 08:56 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe übergewicht aber die ersten 10 kilo sind bereits runter...es sollen noch einige folgen.
ich setzte erst die pille ab wenn ich das gewicht runter habe.da fühl ich mich selber wohler.
jetzt habe ich nur angst das die haut dann echt hängt wenn ich dann gleich wieder schwanger werden sollte.durch das rauf und runter des gewichts.
und ich denke auf jeden fall das es dür meine gesundheit besser ist schwanger zu werden mit niedrigem gewicht. seitdem ich nämlich so zugelegt habe habe ich auch kaum noch also sehr schwach meine tag und geshundheitliche beschwerden...
was habt ihr für erfahrungen gemacht?

lg
kathy

Beitrag von minerva79 06.05.10 - 09:01 Uhr

Hallo Kathy,

ich bin auch schon mit Übergewicht in die SS gestartet hatte vorher auch 10 kg abgenommen und mit meiner Frauenärztin geredet ob ich es probieren soll.. Sie meinte das wäre keine Problem und 10kg sind doch schon super. :-D Ich hatte vor der SS auch nur 2-3 Tage nur sehr schwach meine Periode und was soll ich sagen geklappt hat es. Bin jetzt 12+1.#verliebt

LG minerva
1#stern + (12+1)#schwanger

Beitrag von lumidi 06.05.10 - 09:07 Uhr

Guten Morgen,

ich hab auch letztes Jahr 13 Kilo vor unserer Hochzeit abgenommen. Ich fühlte mich richtig gut. Dann habe ich wieder so 3 Kilo zugenommen bevor ich schwanger geworden bin. Also bei einer Größe von 1,60 m wog ich so um die 70 kg bevor ich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen hatte... Nun bin ich schon wieder bei meinem alten Gewicht vor der Diät. :-( Ich hoffe, da kommt nicht all zu viel noch drauf.. Fühle mich so gar nicht mehr wohl..

Es kann schon sein, dass durch das Übergewicht der Eisprung verhindert wird. Und oft raten die Ärzte erstmal abzunehmen. Viele wurden danach sehr schnell schwanger.. ;-)

Beitrag von lucie286 06.05.10 - 09:19 Uhr

Ich kann da auch aus Erfahrung sprechen. Ich bin 1,75m groß und habe im letzten Jahr zu Spitzenzeiten knapp 98 kilo gewogen.
Im Sommer habe ich angefangen abzunehmen und habe 18 kg verloren. Und im Dezember hat es dann geklappt.:-D
Also ich denke schon das es eine Rolle spielt das Gewicht, da mein Internist mir auch sagte bzw. mir ans Herz legte als ich bei 10 kg angelangt war noch weiterzumachen und wie gesagt, es hat ja dann geklappt.:-)

Beitrag von 1983. 06.05.10 - 09:31 Uhr

Hallo

Ich hatte bei einer Größe von 1,70 m fast 95 kg und habe für mich beschlossen, abzunehmen. Das war vor fast 2 Jahre. Ich habe es geschafft, "nur" noch 72 kg zu wiegen und war Stolz darauf.

Anfang dieses Jahres bin ich nach 2 ÜZ sofort schwanger geworden. Ich muss aber dazu sagen, dass ich die Pille bereits vor ca 3 Jahren abgesetzt haben.

Lg und alles Gute

Beitrag von franziska88 06.05.10 - 09:50 Uhr

hallo kathy,

bei meiner dritten ss habe ich mit 97 kg angefangen, in der ss habe ich aber dann 10 kg abgenommen! (weiß auch nicht warum) jetzt nach der ss hab ich sie wieder drauf *heul*

ich bin auch recht schnell schwanger geworden! habe im oktober die pille abgesetzt und bin november ss geworden!!!!

lg franziska