Magyar Vizla - Zu wenig Gewicht.....Immer noch :-(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von petra1982 06.05.10 - 08:56 Uhr

Habe vor längerem schon geschrieben das mein Hund egal wie oft und wieviel er bekommt immer aussieht als ob er nichts bekommt. Habe es mit Barfen versucht was kurzzeitig erfolg zeigte aber nicht lange hielt. Weiss langsam nicht mehr weiter was ich da noch tun kann, hat das Problem auch jemand? Und was habt ihr gemacht?

Beitrag von -tinkerbellchen- 06.05.10 - 09:57 Uhr

Wurde er denn schon gründlich beim Tierarzt untersucht?

Wie viel fütterst du?

Beitrag von petra1982 06.05.10 - 09:59 Uhr

Nein wollen wir nun doch machen, dacht vieleicht es liegt an der Sorte...er bekommt 1 mal am tag abends 3 becher trockenfutter und 250g nassfutter untergemischt :-(

Beitrag von -tinkerbellchen- 06.05.10 - 10:05 Uhr

3 Becher sind relativ :-)


Wie viel sollte er denn von dem Futter laut Packung bekommen und wie viel bekommt er.

Wenn es mit barf besser wurde, warum hast du wieder umgestellt?


Beitrag von petra1982 06.05.10 - 10:12 Uhr

Ich mach es immer noch, teils, aber auch wo ich nur gebarft habe war es am anfang ein erfolg und mit der zeit hat auch dies wieder schnell nachgelassen, er ist hinten dann so eingefallen wenn du weisst was ich meine....ja so kleine Kaffeetasse voll.....ich lass das jetzt auf alle fälle beim TA mal abklären was ihm da fehlt bevor ich noch weiter rum doktore :-(

Beitrag von -tinkerbellchen- 06.05.10 - 10:15 Uhr

Naja, du musst ja schon gucken wie viel er bekommen sollte und was er bekommt. Nur so kannst du schonmal abschätzen ob er wesentlich mehr braucht oder nicht.

Schau auf die Pakung: X Kilo - x gramm Futter
Und wiege mal das was du fütterst.

Ansonsten eben einmal gründlicher Check up beim Tierarzt, aber das hast du ja vor.


Beitrag von windsbraut69 06.05.10 - 11:19 Uhr

Welches Trofu gibst Du denn und welches Nafu?
3 kl. Kaffeetassen erscheint mir für einen Hund der Größe und Aktivität sehr wenig, es ist aber auch relevant, ob es hochwertiges Futter ist oder Getreide"müll".

Gruß,

W

Beitrag von maryalex 06.05.10 - 12:32 Uhr

Hallo!
Wenn er tierärztlich untersucht ist und da alles paletti ist, musst halt einfach akzeptieren, dass er so dünn ist. Ich habe meinem Schäferhundmischling ne Zeit lang 600 Gramm (gutes, getreidefreies) Trockenfutter am Tag gegeben auf 3 Mahlzeiten verteilt. Außer ner Menge Kotabsatz hat das rein gar nichts bewirkt. Er wiegt 28 kg und fertig. Da geht nix dran. Schulterhöhe 65 cm. Beim Tierarzt ist er regelmäßig, er ist kerngesund. In der Bewegung sieht man die Rippen sehr deutlich.
Gibt doch auch Menschen, die einfach essen können was sie wollen und immer spindeldürr sind. Mein Mann gehört dazu. Was der verdrückt geht auf keine Kuhhaut, er ist aber dünn wie ein Stock.
Wenn der Hund fit und quietschvergnügt ist passt doch alles.
Wenn ich Leute treffe, merkt ich immer gleich, ob jemand Ahnung von Hunden hat oder nicht. Die, die keine Ahnung haben sagen: "Ach Gottchen, der aaaaarme Hund, warum is der denn so dünn, geben sie dem mal mehr zu essen, das ist doch nicht gut!" Da antworte ich immer drauf, weil er gesund lebt, gutes Futter bekommt und auch ein Windhund in ihm steckt, die sind auch so schmal. Die "Hundekenner" sagen: "Meine Güte, was bin ich froh, dass es auch noch andere Hunde gibt, die total fit sind und eine wunderschöne Figur haben. Ich sehe immer nur verfettete, bewegungsfaule Schäferhunde in dem Alter"
LG Mary

Beitrag von petra1982 06.05.10 - 13:03 Uhr

Mein erster Hund ist auch nicht dick aber er sieht gesünder aus, muss dazu sagen beide haben viel bewegung ....Hoff das meiner gesund is

Beitrag von desquattrepattes 06.05.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

ich habe einen fast vierjährigen Berger des Pyreenees Rüden, der keine 9 Kilo wiegt und rappeldürr ist. Gott sei dank hat er langes Fell, so daß man es ihm nicht so ansieht.

Egal, welches Futter und egal wieviel, er nimmt nicht zu. Da ich mit ihm aktiv Agility betreibe, bekommt er sogar Hochleistungsfutter.

Beim Tierarzt ist alles abgeklärt und in Ordnung. Er ist nunmal ein kleiner Wusel und Hektiker.

Solange er keinen matten Eindruck macht und trotzdem so agil ist, ist es halt so. Mnachmal bekommt er dann noch eine extra Portion Hüttenkäse oder Haferflocken.....


Beitrag von petra1982 06.05.10 - 14:04 Uhr

der ist mehr als aktiv ist eben hinten immer eingefallen und rippen sieht man und er bekommt wie ich finde schon viel und unterschiedlich, mal barfe ich und mal gibts trockenfutter (zeitlich manchmal schneller) aber er wird net dicker....

Beitrag von -tinkerbellchen- 06.05.10 - 14:15 Uhr

Wie viel bekommt er denn nun? (siehe oben?)

Auch würde ich dr raten mal bei einem Futter zu bleiben und nicht dauernd hin und her zu springen.

Beitrag von petra1982 06.05.10 - 14:48 Uhr

also wenn ich es abschätze ist es sicher 500 - 700 gr. Trockenfutter und 250 g. Nassfutter. Einmal in der woche gibt es rohes Fleisch mit Haferflocken und gemüse/obst Eier oder nudeln/reis je nachdem ....

Beitrag von windsbraut69 06.05.10 - 15:25 Uhr

Was für ein Trockenfutter???
Welches Naßfutter???

Beitrag von -tinkerbellchen- 06.05.10 - 16:59 Uhr

Nicht abschätzen, nachwiegen udn schauen was auf der Packung für sein gewicht angegeben ist.

Was fütterst du genau? (Marke)

Beitrag von kati24la 07.05.10 - 13:35 Uhr

Hallo!

Habe selber eine Vizsla Hündin und bin selber ungarin. Es ist so, das die Vizsla´s grundsätzlich nicht dick sind.
Meine ist auch ganz dünn, manchmal vielleicht zu dürr, aber das Pendelt immer.
Dadurch das der Vizsla auch so hibellig ist, verbrennt der mehr und wie auch hier schon geschrieben, gibt es auch Hunde die rein fressen ohne ende und es sich nur am Kotabsatz bemerkbar macht.

Also keine Sorge,
LG Kati