Mama´s Haaaand!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von undertaker79 06.05.10 - 08:57 Uhr

Huhu!!
Folgendes hört sich wahrscheinlich recht lächerlich an, aber es raubt mir langsam den letzten Nerv...:
Meine Maus 2Jahre schläft in ihrem Zimmer ein und will dann nachts, mal um 23Uhr, mal um 4Uhr, mit in unser Schlafzimmer. Ist ansich überhaupt kein Problem. Sie hat noch ein Bett neben unserem stehen und ich geniesse es sie bei mir zu haben, so lange es noch dauert!!!
Nun zu meinenm "Problem" (bitte nicht lachen#zitter#schwitz): Sobald sie neben mir liegt will sie auf biegen und brechen meine Hand festhalten und wehe ich gebe sie ihr nicht. Riiiiesentheater#schrei! Auch das wäre kein Problem, wenn sie denn die Hand einfach nur festhalten würde. Aber sie "streichelt" und puhlt ständig an einer Stelle rum und verbiegt meine Finger,und die hat schon richtig viel Kraft Autsch. Das Ganze kann eine Stunde dauern und länger. Kennt ihr das eklige Gefühl, wenn euch jemand ganz lange auf ein und derselben Stelle streichelt... das wird sehr unangenehm!
Ich werd wahnsinnig, hab mir, ja jetzt dürft ihr lachen#rofl, schon mal nen Handschuh angezogen, aber das war auch nicht die Lösung.
Hab versucht ihr es in Ruhe zu erklären, das Mama AUA hat, bzw schlafen muss etc., Kuscheltier als Ersatz will sie auch nicht.
Was könnt ihr mir raten? Kennt ihr das evtl auch?
Danke für eure Antworten#blume#herzlich

Beitrag von sophie012 06.05.10 - 09:03 Uhr


Hallo....

die Arie mit dem ins Bett kommen hatte ich ja schon ein wenig weiter untern geschrieben :-D ach unsere kleinen Mäuse aber was die Geschichte mit der Hand angeht #rofl kann ich noch einen draufsetzten ! :-D

Unser Kleiner hat ein Kuschelkisen, muss fast immer dabei sein, logisch ist halt sein Kuscheltier das Kissen :-) und dieses Kissen hat so einen Schnippel, an dem immer die Kennzeichnung des Stoffes usw steht.

....und genau diesen Schnippel muss er gaaaaaanz oft zwischen seinen Fußzehen durchziehen und entspannt sich dabei total !#rofl#rofl#rofl
ab und an drückt er auch uns das Kissen in die Hand und wir müssen das dann machen, ein Glück allerdings nicht in der Nacht :-D

Aber wenn er aus der Krippe kommt, dann muss immer erstmal eine Kuschel-Milli mit Mami getrunken werden und dann sofort Schuhe, Socken aus und gnibbeln, wir lachen uns da echt immer schlapp !


...ja wir kennen solche komischen Angewohnheiten ;-)
sophie012

Beitrag von grubenlicht 06.05.10 - 09:28 Uhr

Hallo!

Ich kann Dir leider nicht helfen, wir haben nämlich zu 100% Prozent das gleiche Theater jede Nacht seitdem Lukas 3 Monate alt ist. Aber ich kann Dich wenigstens beruhigen: auch andere Kinder haben diese (ansich ja doch ganz niedliche :-) ) Macke! Leider reicht manchmal bei ihm nicht mal mehr eine Hand sondern es müssen unbedingt alle beide sein. #schwitz Sieht bestimmt dann ziemlich komisch aus, wie wir da beide so aneinander 'kleben'. #gaehn
Ich denke, das wird wohl auch noch eine Weile so weitergehen, also wünsch ich Euch noch viele gemeinsame 'tolle' Nächte! #liebdrueck

LG, grubenlicht.

Beitrag von punkt3 06.05.10 - 09:48 Uhr

Nee, ich kenne das von der Eule nicht so extrem. Sie will nur meine Hand festhalten, das ist zwar momentan auch doof, weil ich ohnehin nur noch auf der Seite liegen kann (38.SSW) und mich dann nciht umdrehen darf, aber es tut nicht weh.

Die Tochter meiner Freundin popelt allerdings auch immer an der Haut zwischen Daumen udn Zeigefinger rum, auch bei anderen, wenn sie die Hand festhält und auf Deuer tut das echt weh!

Beitrag von fbl772 06.05.10 - 10:00 Uhr

Ich habe das gleiche Problem, nur schlimmer :-)

Unser Kleiner schläft nur Nase an Nase mit mir ein und hält sich gleichzeitig an meinen Ohren fest beziehungsweise puhlt an meiner Nase oder in meinen Augen oder Mund rum oder an meinem Hals und wehe, ich habe was Hochgeschlossenes an ... Das macht er schon seit der Stillphase ... die Brust im eigenen Mund und seine Hände in meinem Gesicht oder Ohren ......

Wird er nachts wach kommt er auch zu uns ins Bett und ich darf mich dann auch nichtmal auf den Rücken drehen, sondern muss wirklich Nase an Nase vor seinem Gesicht liegen .... Ich bin nur froh, dass er eigentlich ein guter Schläfer ist und nur alle paar Wochen mal 2,3 Tage nachts wach wird ... :-)

Ich hab mal gelesen, dass das eben das Ersatzobjekt ist - andere haben ein Kuscheltier, Schnuffeltuch oder so ... und solche Ersatzobjekte werden von den Kindern ausgesucht und können nicht "anerzogen" werden ... eigentlich ist es ja auch ganz süss :-)

LG
B

Beitrag von woelkchen1 06.05.10 - 10:25 Uhr

Oh, das ist irgendwie super niedlich, aber sicher auch nervig...

Das Problem haben wir nicht, wir haben ein Still-Problem. Also sie soll ja stillen in der Nacht, aber sie würde wieder gerne ständig an der Brust schlafen. Selbst wenn ich nicht schwanger wär und die Brustwarzen wund wären, würd ich das nicht mehr wollen.

Also hab ich sie gestillt, und wenn ich der Meinung war, es reicht, die Brust weggenommen. Hat sie geweint, hab ich ihr erklärt, dass Brust alle ist, oder Brust weh tut und hab sie gaaaanz doll getröstet. Wenn ich Verständnis für ihre Not gezeigt hab, hat sie sich auch schnell beruhigt. Ein paar Nächte war Theater, und dann wurde es immer besser. Jetzt sagt sie manchmal schon selber, wenn ich ihr die Brust wieder entziehe:"Brust alle?".

Versuch es doch mal so. Gib ihr die Hand, wenn du meinst, es reicht, dann erklär ihr warum. Sie wird Theater machen, tröste sie, sicher wird es nach ein paar Nächten besser!!!


Aber sie hat sich jetzt was anderes ausgedacht- das ist echt niedlich. Wird sie ein wenig wach in der Nacht, dann robbt sie zu mir und legt ihr Gesicht auf meines!#verliebt
Da schläft sie dann wieder, und nach ein paar Minuten kann ich sie runter nehmen. Das sieht bestimmt auch sehr lustig aus, wenn sie mit ihrer Wange auf meiner Wange liegt...#rofl