Ischias???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zanzibar 06.05.10 - 09:32 Uhr

Guten morgen meine lieben!!!

Man hört und liest soviel vom Ischias Nerv...#kratz
Habe seit einigen Wochen ab und zu so einen stechenden Schmerz mal in der rechten,mal in der linken Pobacke #rofl (hört sich komisch an...)
Der zieht sich bis in die Kniekehlen und ich kann einige Minuten kaum gehen...#schmoll
Was kann das sein???
Kann es dieser besagte Ischias sein???

Und dann habe ich so einen unglaublichen Druck nach unten und manchmal so ein Gefühl wie Muskelkater zwischen den Beinen und in der Leiste...
Das muss wohl mein kleiner sein,der schon mit dem Kopf nach unten drückt,oder???

Finde ich hier Leidensgenossinnen???#hicks

#herzlichLiebe Grüsse!!!

zanzibar mit#blume Lea Maria 4 jahre und #klee Marcel 27.SSW

Beitrag von 1983. 06.05.10 - 09:36 Uhr

Hallo

Ich dachte auch immer, ich hätte Ischias-Nerv-Schmerzen. Ich war wegen Krankheit beim Arzt und habe ihn auch meine "Ischiasbeschwerden" mitgeteilt.

Er teilte mir mit, dass es sich nicht um den Ischiasnerv handeln würde, sondern um einen verkürzten Muskel, der dadurch zu Stande kommt, wenn man wenig Sport betreibt. :) ... Ich solle früher mit der Schwangerschaftsgymnastik anfangen, dann sollen diese Schmerzen besser werden.

Alles Gute

Beitrag von vanessalein 06.05.10 - 09:36 Uhr

Hört sich schwer nach dem blöden Ischias an!#aerger
Habe seit der 12SSW Probleme mit dem. Wurde sogar schon mal 2 Tge krank geschrieben weil ich nicht mehr gehen konnte!#schwitz
Mein Hausarzt (Chinese) hat mir dann Akupressur gemacht, seitdem geht es mir ein wenig besser! Versuche halt mich etwas ruhiger zu halten!
Mein FA hat gemeint, wenn es mal ganz schlimm ist, kann ich ne Paracettamol 500 einnehmen, die würden ein klein wenig helfen.

LG Vanessa + #ei 18SSW

Beitrag von babylove05 06.05.10 - 09:46 Uhr

Hallo

Ja ist sicher der Ischias... obwohl ich es immer nur auf der rechten seite hab ... aber das tut so weh das ich oft kaum laufen kann ... Kommt und geht .. und hat auch nix damit zutun wie ich wie ich leige oder sitze....

Mach kann man leider nicht viel ... meine Hebi hat mir so be übung gezeigt ... aber wircklich was bringen tut es nix lol

Lg Martina

Beitrag von sith1 06.05.10 - 09:59 Uhr

Bei mir ist es abends am Schlimmsten wenn ich liege. Rückenprobleme habe ich schon seit Jahren aber jetzt eben täglich. Manchmal kann ich vor schmerzen im Rücken kaum mehr stehen und sobald ich liege fängt der Ischias an. Kann oft nicht mehr schlafen weil meine Beine sich dann so seltsam taub anfühlen und der untere Rücken so eckelhaft schmerzt. Es ist eine Mischung aus Taubheit und Ziehen und eigentlich kann ich es nicht richtig beschreiben.

Beitrag von peti1973 06.05.10 - 11:06 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen, dass es der Ischias ist ... habe es auch immer wieder. Und an einem Wochenende war es auch so schlimm, dass ich kaum laufen konnte.
Habe vor der ss eigentlich immer Sport gemacht, zumindest die letzten 5 Jahre, denke nicht, dass sich der Muskel nun so schnell verkürzt hat.